Mein Mann benötigte nur eine einzige Zahl Anfang 2020, um mir zu glauben, dass mein Gerede von „Das ist alles Lüge, jedes Wort, das sie da sagen und schreiben, ist Lüge!“ und „Das widerspricht nicht nur dem gesunden Menschenverstand, es widerspricht allem, wirklich allem, was ich in meinen 2 medizinischen Ausbildungen und in meiner langjährigen Arbeit in der wissenschaftlichen Forschung gelernt habe.“

Es war folgende Nachricht, die meinen Mann dazu brachte zu erkennen, dass es sich hier um eine unglaubliche Schweinerei handeln muß – mit welchem Ziel, das wußten wir beide noch nicht so genau, noch nicht, doch nach wenigen Wochen wußten wir es.

„11 neue Todesfälle in Wuhan seit gestern!“. Er sagte zu mir: „In einer 60 – Millionen – Region sterben zur Hauptzeit für Grippeerkrankungen 11 Menschen. Deutschland hat 80 Millionen Einwohner. Jedes Jahr sterben zu dieser Zeit in Deutschland ein Vielfaches von 11 Menschen täglich mit Grippe, warum auch immer.“

Mein Corona Tagebuch, welches ich seit Anfang 2020 schreibe, ist gespickt voll mit allen möglichen „Zahlen“. Irrwitzige Zahlen. Ein abartiger Auswuchs von sogenannter Intelligenz, welche sich Statisik, Wissenschaft und sonstiges nennen will. Ich nenne sie einfach nur bei ihrem richtigen Namen: ahrimanische böse Intelligenz mit böser Absicht, mit unvorstellbar bösem Ziel.

Hier bitteschön, es ist nicht neu, es ist die Wahrheit, liebe Mitmenschen:

NOVALIS (1802):

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
Sind Schlüssel aller Kreaturen
Wenn die so singen, oder küssen,
Mehr als die Tiefgelehrten wissen,
Wenn sich die Welt ins freie Leben
Und in die Welt wird zurückbegeben,
Wenn dann sich wieder Licht und Schatten
Zu echter Klarheit wieder gatten,
Und man in Märchen und Gedichten
Erkennt die wahren Weltgeschichten,
Dann fliegt vor Einem geheimen Wort
Das ganze verkehrte Wesen fort.

Und nach 3 Jahren geht es immer noch um „Zahlen“. Allein: wen juckts? Es sind nicht nur die einen, welche Zahlengläubig sind, es sind auch die anderen, die inzwischen Zahlensüchtig sind. Wie viele Impfschäden? Wie viele Hundert Prozent mehr schwerwiegend Erkrankte nach der Spritze? Wie viele abwehrgeschwächte Kinder nach den andauernden „Hygiene-Maßnahmen“ und wie viele Geschädigte durch die Maske? Wie viele plötzlich und unerwartet …? Kommt es auf irgend welche Zahlen an? Ändert das etwas bei all den Fanatikern und Suizidalen, die aus lauter Gutmenschentum sich selbst und ihre Kinder töten, langsam, schön langsam? Ändert das etwas am Sofa – und Hobby – „Widerstand“?

Aus meinem Corona – Tagbuch im November 2022, Teil soundsoviel des Jahresrückblickes 2022 – „Wetten dass … wir uns im Kreis drehen?“:

1.11.2022:

Im Netz finde ich eine Botschaft, welche endet mit:

„ … Liebe Politiker, liebe Polizisten, liebe Richter und Staatsanwälte, liebe Beamte! Liebe Ärzte, liebe Pfleger! Liebe Finanzdienstleister! Liebe Geschäftsleute! Liebe Lehrer und Erzieher! Liebe Mitmenschen, die ihr Euch verrannt habt! Artikel 20.4GG gilt (neben der Remonstrationspflicht) auch für Euch!!!“

Ich weiß jetzt auch nicht so recht, wie ich den letzten Absatz formuliert hätte, wenn ich das selbst verfasst hätte.

LIEBE Politiker…“???? Wohl kaum. „SEHR GEEHRTE Politiker…“? Auch nicht, weder liebe noch verehre ich sie und erst recht nicht „sehr“. Was macht man da? Ganz anders macht man es wohl, weil man in der peinlichen Situation ist, trotz allem eine höfliche Anrede machen zu müssen und gleichzeitig bei der Wahrheit bleiben zu wollen. Das ist nicht möglich! Das eine scheint ja geradewegs das andere auszuschließen. Was würde ich in einem solchen Fall tun? Zur Not eben das hier:

An all die Strippenzieher, Befehlsgeber, die Befehlsempfänger, an alle, die menschenrechtswidrig gehorchen und oder schweigend den Verbrechen zuschauen oder sich wegducken …

An all die sogenannten Politiker, Polizisten, Richter und Staatsanwälte, Beamte, Ärzte, Pfleger, Finanzdienstleister, Geschäftsleute, Lehrer und Erzieher, ….

An alle Mitmenschen, die ihr Euch verrannt habt und euch schuldig gemacht habt, ob ihr das nun wahrhaben wollt oder nicht:

Ihr habt euch versündigt an euren Mitmenschen, sogar an Kindern, an hilflosen Kranken und an alten hilflosen Menschen.

Ihr habt euch versündigt gegen Gott, wie auch immer ihr ihn nennt, auch dann, wenn ihr ihn weglügt.

Ihr glaubt, die sogenannte Rechtslage stünde auf eurer Seite. Ihr täuscht euch ganz gewaltig.

Ihr glaubt, ihr seid auf der Seite der „Guten“ oder wenigstens auf der Seite der Mächtigen, die euch schon schützen oder aus der Scheiße reiten werden wenn die Stunde der Wahrheit kommt.

Ihr habt euch dem Satan verkauft!

Ihr habt euer Ewiges, euer Wertvollstes an den Satan verkauft.

Gedenkt meiner Worte, bevor es keine Reue, kein Schuldeingeständnis, kein „Wieder gut machen“ mehr geben kann, um den Karren für euch gerade noch rumzureißen! Und vor allem gedenkt meiner Worte, wenn eure Stunde der Wahrheit kommt.

2.11.2022

Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es! Hier bitteschön:

Offener Brief: Forderung: “Sofortiger Rücktritt der Bundesregierung wegen Amtsmissbrauch und Beteiligung an dem größten Verbrechen an der gesamten deutschen Bevölkerung“

https://free-people.online/offener-brief/ t.me/FreePeopleDE

Aus der „Wochenrundschau:“

Deutschlands Politiker bzw. “Totengräber” agieren weiter als “Europas Geisterfahrer ” auf der Verliererstraße zum Schwellen- bzw. Entwicklungsland , was aktuell zu einer Abwanderung von Unternehmen führt, wenn sie nicht vorher Pleite gehen . Was gestern noch Verschwörungstheorie war, ist heute offiziell und der Stiko-Chef erklärt die Impfung quasi für unsinnig und die Pandemie für beendet . Während die einen noch im Knast sitzen , droht durch den neuen §130 derselbe, wenn man sich kritisch zu den Konflikten der Gegenwart äußert.

Es vergeht keine Woche ohne neuen Super-Gau für Lauterbach & Co. und neben dem “medizinischen Systemversagen ” kommt die Meldung erneut an die Öffentlichkeit, dass das vermeintliche Virus zu 99,9% “aus dem Labor stammt “. Der neue Subtyp BQ.1.1 macht immer weniger Menschen Angst und überall protestieren die Bürger gegen den Wahnsinn . Die Skandale bei den Öffentlich-Rechtlichen gehen weiter und auch der „völlige Mangel an Transparenz und Verantwortlichkeit “ beim Impfstoff-Deal von der Leyens bleibt ein Thema.

8.11.2022:

Und wieder, immer wieder, gebe ich in Artikeln die Lösung, den Ausweg, wie dieser Vernichtungskrieg der Tyrannen beendet werden kann, so oft schon, und jetzt wieder:

Der rote Faden oder: Gottes Hand verlässt dich nie“

https://www.hexen-heuler.de/der-rote-faden-oder-gottes-hand-verlaesst-dich-nie/

Ausschnitt:

„ … Und dazu gehört unbedingt die Parzivalfrage, immer in Begegnung mit dem Anderen:

Wer bist du? Wie geht es dir? Was fehlt dir? Was brauchst du? Was kann ich für dich tun?“

Das und nur das ist die Art, wie wir miteinander lernen müssen umzugehen, in Beziehung zu treten. Das ist die einzige Form der Liebe, die wir Menschen heute wirklich entwickeln und leben können und auch müssen, wollen wir überhaupt als Menschheit weiterleben. Und das müssen wir selbst tun. Jeder. Ab jetzt immer. Als heiligstes Gebot.

  • Kümmere dich darum, das nötige Wissen zu erlangen und zu verinnerlichen

  • Kümmere dich um die Wahrheit, die es gibt, Wahrheit ist nicht relativ und sie ist auch keine „Meinung“. Sei und lebe die Wahrheit.

  • Mach nichts Falsches mehr, gar nichts, und so viel vom Richtigen, wie nur irgend möglich

  • Hör auf zu gehorchen und mach das Gegenteil

  • Werde erwachsen, übernimm endlich deine Verantwortung

  • Fang du heute an und höre niemals mehr damit auf, egal, ob du denkst, du wärst damit allein. Selbst wenn du wirklich der einzige wärst: Tu es! Es gibt keine Alternative!

  • Trage es weiter, biete immerzu anderen das Richtige an, hilf ihnen, es zu wissen, hilf ihnen, das Richtige tun zu können und das Falsche lassen zu können.

  • Wirf die Glotze und ähnliches Zeug komplett aus deinem Leben raus. Stoppe die Giftzufuhr. Akteptiere nur noch Gesundes.

  • Sorge für regelmäßige gesunde Erholung in der Natur etwa.

  • Ernähre auch Seele und Geist, lebe deine Spiritualiät.

  • Nenne den Teufel bei seinem Namen

  • Diene nicht mehr diesem System

  • Höre auf zu konsumieren. Höre damit auf, dieses System mit des Teufels Vasallen zu bezahlen.

  • Notwehr und Nothilfe sind dein Göttliches Recht und deine heilige Pflicht.

  • Tritt in echte Beziehung zu echten Menschen in der echten, realen Welt.

Pflege die Liebe, indem du die Parzivalfrage zu deinem täglichen Gebet machst bei jeder menschlichen Begegnung. ….“

Und noch einer der zahlreichen Artikel im November mit dem Aufruf, diesen Krieg zu beenden:

Die Macht von Dir, von mir, wird dieses üble System brechen!

https://www.hexen-heuler.de/die-macht-von-dir-von-mir-wird-dieses-ueble-system-brechen/

… Was genau braucht ihr denn, um leben zu wollen, um eure Kinder zu schützen und zu retten? Bisher habe ich immer nur gehört, es würde ja nur was nützen, wenn alle mitmachen würden. Alle sagen, es würde nur nützen, wenn alle mitmachen. Fällt jemandem auf, was ich gerade geschrieben habe?

ALLE SAGEN, ES WÜRDE NUR WAS NÜTZEN, WENN ALLE MITMACHTEN.“

20.11.2022:

Ich bitte die Menschen schon lange darum, die Dinge bei ihrem wahren Namen zu nennen und das Orwellsprech zu unterlassen. Es zerstört unwiderbringlich die Denkfähigkeit und dient der Dunkelheit. Auch das ist eine ewige Wiederholung, wie alles, was in meinem Corona – Tagebuch seit 3 Jahren dokumentiert ist. Der Mensch will es einfach nicht begreifen, sich mit seinem Denken und Sprechen für keine 5 Pfennig Mühe geben.

Nenne den Teufel endlich bei seinem Namen

https://www.hexen-heuler.de/nenne-den-teufel-endlich-bei-seinem-namen/

23.11.2022:

Es kursieren Nachrichten, der ein oder andere sogenannte Politiker wollte gern, dass man „vergißt, was gewesen ist und nach vorne schaut“: „Kretschmer gibt zu, dass die Coronamaßnahmen nicht notwendig waren und bettelt Bürger an, ihm das nicht weiter vorzuwerfen‼️ …“

Meine Antwort hierzu in einem Artikel:

Meinen Kommentar hierzu kann ich mir nicht nur nicht verkneifen, er ist nötig, in aller Deutlichkeit. Es geht darum, die Dinge beim Namen zu nennen, das Falsche falsch zu nennen, die Lüge Lüge zu nennen, den Betrug ebenso. Und es geht darum, zu sagen, wie es stattdessen sein muß. So, und nur so:

„Vergessen ist eine Schande, wie sonst sollte etwas besser werden in der Welt, wenn man Falsches und Böses einfach unter den Teppich kehrt? Wäre es nicht genau das, was geholfen hätte, das “nicht vergessen” und das “nie wieder!”?

Und was das verzeihen betrifft: Das ist keine Einbahnstraße!

Bevor irgend jemand um Verzeihung BITTEN kann und darf (einfordern kann man das niemals!), gehört eine Menge vorneweg von demjenigen, der darum bittet:

  • zuallererst eine wirkliche Einsicht

  • eine wirkliche herzenstiefe Reue

  • ein aufrichtiges und glaubhaftes “Nie wieder”

  • und natürlich: eine Wiedergutmachung.

Was ist gemeint mit Einsicht? Was ist Wiedergutmachung?

Einsicht und Wiedergutmachung zeigt sich in diesen Fällen etwa so:

  • Öffentliche Bekanntmachung der eigenen Schuld und der Reue mit genauer Auflistung der Konzequenzen, die derjenige nun ergreift, welche sind:

  • sofortiger Rücktritt von allen Positionen, Ämtern, Posten, Führungspositionen etc. ohne jegliche Abfindungen, Forderungen oder Inanspruchnahme von Anrechten

  • Selbstanzeige wegen Amtsmißbrauch, Amtsanmaßung, Beleidigung, Hetze, Volksverhetzung, böswilliger Täuschung, Freiheitsberaubung, Diffamierung, psychischer Folter, Mißbrauch Schutzbefohlener, Körperverletzung, …. und/oder Anstiftung zu all dem Genannten und/oder Duldung von all dem.

  • Selbstenteignung von allem Besitz und Vermögen, um denjenigen finanziell zu helfen, die unter den o.g. Straftaten gelitten haben mit lebenslangem Verzicht auf Einkünfte und Vermögen (hierfür gibt es schließlich Hartz 4 bzw Bürgergeld, wovon man ja, wie man selbst gesagt hat, komfortabel leben kann) – Solidarität! Nicht wahr? Darum ging es doch immer, nicht wahr?

  • Gemeinnützige Arbeit, um die angerichteten Schäden wieder gut zu machen, jedoch ohne Kontakt zu Kindern (Rückfallgefahr aufgrund von Charakterschwächen!) und anderen hilflosen Personen.

Bei Massenmord, Tyrannei, Freiheitsberaubung, psychologischem Terror etc muß da eine Menge Wiedergutmachung sein an der Menschheit, wirksam zum Guten für Generationen! Vorher gibt es nichts zu verzeihen und auch keine Diskussion darüber!

Ich persönlich vergesse nicht. Ich persönlich verzeihe nicht, keinem, der jetzt mit schleimigen Lippenbekenntnissen daher kommt. Ich sehe bei keinem eine derartige Einsicht, Reue, geschweige denn ein Versprechen und eine Wiedergutmachung. Bei den “großen” Verbrechern” ebensowenig wie bei den kleinen Schweigern, Mitläufern und Mittätern, bloß, weil sie die vage Befürchtung haben, der Wind könnte sich drehen.“

https://www.hexen-heuler.de/ueber-das-verzeihen-und-ueber-die-schuld-der-deutschen-schon-wieder/

Aufrufe: 48