Und wieder einmal rufe ich es in die Weite des Netzes oder in ein schwarzes Loch, auf das es ungehört und ohne jede Resonanz oder Wirkung auf immer verschwindet. Wieder einmal rufe ich die Menschen auf, ihr Leben und das Leben des ganzen Planeten endlich in die eigenen Hände zu nehmen, zu schützen, sich diesem Kreig der völligen Zerstörung entgegenzustellen. Im folgenden ein Mitschrieb aus dem verlinkte Video mit allen Adressen, um sich hernach selbst zu informieren, um endlich aktiv zu werden. Am Schluß noch ein paar Informationen. Bitte lest meine Artikel der letzten Wochen nochmals, denn ich habe darin bereits viele Hinweise und links gegeben zu diesem Thema.

Wir atmen täglich Aluminium, Barium, Strontium, Mangan, Polymerfasern und Graphenoxid!

Globale Klimatechnologie ist nicht nur ein verrücktes und gefährliches Angebot. Es ist laufende, tödliche Realität. Die globalen Kontrolleure können am Himmel versprühen, was sie wollen, und sie tun es auch. Es gibt praktisch keine Aufsicht, Regulierung oder Durchsetzung, um sie zu stoppen. Es gibt nur ausgeklügelte und gut finanzierte Vertuschungsversuche durch die sogenannte Klimawissenschaft und die kriminellen Konzernmedien. Zusätzlich zu den hochgiftigen klimatechnischen Elementen wie Aluminium, Barium, Strontium, Mangan und Polymerfasern, die, wie labortests auf der ganzen Welt beweisen, durch unsere Atemluft strömen, gibt es das extrem giftige und umstrittene Element Graphen. Dass Graphen auch in unserem Himmel auch als Teil des laufenden globalen Klima- Engineering-Operationen (Operation ist das Neusprechwort für Krieg. Es bedeutet Krieg, hört sich aber nicht danach an!E.G.) und Prüfung der verfügbaren Wissenschaftlichen Studie verteilt wird, ist alarmierend.

Umfangreiche verfügbare Daten, zahllose Telefonaufnahmen bestätigen, dass verdeckte Klimaeingriffe seit über 75 Jahren durchgeführt werden. Umfassende Tests, die von Geoengingeringwatch.org durchgeführt wurden, sowohl am Boden (also in unserer Nahrung! E.G.) als auch in der Luft (also in einem jeden Atemzg, den wir nehmen. Mit jedem Atemzug nehmen wir Gift auf. E.G.), haben bestätigt, dass zumindest hochgiftige klimatechnische Komponenten wie Aluminium, Barium, Strontium, Mangan, Polymerfasern, Tenside und mehr von (diesen) getarnten Flugzeugen in der ganzen Welt verteilt werden. Geoengingeringwatch.org hat nun wissenschaftliche Studien identifiziert, die das Element Graphen für den Einsatz als künstliches Eiskeimelement untersuchen und fördern.

Winterwetter – Peitschenhiebe“

Prozesse der künstlichen Eiskeimbildung zur Wetterveränderung sind seit langem ein hauptbestandteil der laufenden klimatechnologischen Operationen. Allerdings ist der Aspekt der Klimatechnologischen Operationen bis heute so wenig bekannt. Ein Patent … beschreibt eine Methode, der künstlichen Eisbildung zur Wetterveränderung, die darin besteht, Wolkenfeuchtigkeit mit giftigen Eiskristallen zu versetzen, um eine Abkühlung der Oberfläche zu bewirken. Solche „Winterwetter – Peitschenhiebe“ werden von den Medien in der Regel ans Sensation dargestellt. Der Faktor Klimatechnik wird natürlich nicht erwähnt.

Nochmals diese kritische Frage: wird Graphenoxid als eines der vielen hochgiftigen Elemente der Klimatechnik eingesetzt, die bereits identifiziert wurden?

Extremhitze mit Extrenmkälte an einem Tag!

Durch das Impfen von Wolkenfeuchtigkeit mit künstlichen und chemischen Eiskeimbildnern lösen die Wettermacher eine endotherme oder energieabsorbierende Reaktion aus, und sind so in der Lage, weitreichende und oft extreme Oberflächenabkühlungen zu erzeugen, und das trotz oft vorheriger Temperaturen weit über dem Gefrierpunkt umliegender Regionen. Wetterpeitschenartige Temperaturschwankungen sind die Folge. Es gibt zahlreiche und immer häufiger aufgezeichnete Szenarien von Rekord-Höchsttemperaturen bis zu Rekord- Tiefsttemperaturen an einem einzigen Tag! Das ist nicht natürlich! Es ist das Ergebnis chemischer Eiskeimbildung.

Die Klimaingenieure haben immer wieder künstliche Eiskristallisationen eingesetzt, die in die Wolkenfeuchtigkeit eingearbeitet wurden, um eine Abkühlung der Oberfläche zu erreichen. Während ich ehrlich für die Heizung bin, braten die Mikrowellenübertragungen von Einrichtungen wie HAARP und Alaska und weiterhin andere Regionen unter künstlich geschaffenen Kuppeln aus atmosphärischen Hochdruck.

Sie wissen genau, was sie tun!

Nochmal: die gekaufte sogenannte Wissenschaftsgemeinschaft hat nun die Verwendung von Graphenoxid als künstliches Eiskeimelement gebilligt, ohne die Folgen für die menschliche Gesundheit im gesamten Netz des Lebens zu bedenken. (Da bin ich anderer Meinung: Sie wissen ganz genau, was sie tun! E.G.)

Dies ist ein Vernichtungskrieg!

Wir werden buchstäblich von oben angegriffen! Die Folgen sind gravierend und unmittelbar. Nicht nur der Schutz des Planeten, auch die atmosphärischen Schichten und die lebenserhaltenden Systeme werden vollständig beeinträchtigt. Jeder Atemzug, den wir nehmen, enthält eine ständig wachsende Menge hochgiftiger Elemente, die extrem bioverfügbar und bioakumulierbar sind.

Wenn Nanopartikel aus Graphenoxid bereits für die künstliche Eisbildung eingesetzt werden, was hindert die Kontrolleure daran, die Graphenpartikel auch für biologische Träger als Plattform zu verwenden? Antwort: Nichts!

Wann wehrt ihr euch eigentlich endlich?

Zu jedem beliebigen Zeitpunkt können die Kontrolleure mit Hilfe der bestehenden Klimainterventionsmaßnahmen und atmosphärischen aerosolen Sprühvorgängen einen umfassenden Biologischen Krieg gegen die Bevölkerung führen. Da wir mit unzähligen Herausforderungen und Bedrohungen konfrontiert sind, müssen wir uns zunächst auf die Prioritäten konzentrieren. Wenn wir nicht mehr einatmen können, ohne hochgiftige Nanopartikel aufzunehmen, stehen wir vor einem Kampf ums Leben. Nichts geringeres als das gesamte Netz des Lebens und die lebenserhaltenden Systeme des Planeten sind von der gleichen Bedrohung betroffen. Das Erreichen einer kritischen Masse an Bewußtsein ist der einzige Weg, um in diesem Kampf voranzukommen. Unter dem link geoengineeringwatch.org (http://www.geoengineeringwatch.org/) erfahren Sie, wie Sie sich an dieser Aktion beteiligen können, um Alarm zu schlagen. Sichere, glaubwürdige Daten aus einer glaubwürdigen Quelle. Verschaffen Sie Ihrer Stimme Gehör. ….“

GRAPHENE SKIES? https://t.me/fruehwaldinformiert/14287

Wird Graphenoxid (https://t.me/GrapheneAgenda/191) als eines der vielen hochgiftigen Elemente der Klimatechnik eingesetzt? geoengineeringwatch.org (http://www.geoengineeringwatch.org/) betrachtet Studien, die Graphen für den Einsatz als künstliches Eiskeimelement (https://t.me/GrapheneAgenda/243) untersuchen und fördern. Prozesse der künstlichen Eiskeimbildung zur Wetterveränderung sind seit langem ein Hauptbestandteil der laufenden klimatechnischen Operationen. Graphene Agenda beitreten um den Zusammenhang zwischen GraphenOxid, 5G, Transhumanismus und Covid19 besser zu verstehen: t.me/GrapheneAgenda

@CheckMateNews 🤝 @FreieMedienTV

Video auf Odysee (https://odysee.com/@FreieMedien:d/Graphene-Skies-:e) | Odysee beitreten (https://odysee.com/$/invite/@FreieMedien:d)Original Video (https://www.youtube.com/watch?v=yv5736hCpPY) (Dane Wigington)

* Analyse über die Eigenschaften von Graphen und dessen Zusammenhang mit EMF:

Analyse von La Quinta Columna zu einem der Dokumente (https://t.me/GrapheneAgenda/231), die sie dem Beweis ihrer Hypothese über den wahren Zweck der Elite mit Massen- und Zwangsimpfungen, immer näher bringen: Neuromodulation durch ein Material, das in der Lage ist, die von den 5G-Antennen gesendeten Frequenzen zu empfangen und auszusenden.

* Das World Economic Forum (The Great Reset (https://t.me/FreieMedienTV/8503)) bringt seine Begeisterung über Graphen zum Ausdruck: „So kannst du dir in etwa vorstellen, wie geeignet es ist, um dich “mit einem Graphen-Computer” zu verbinden, wenn du die Graphen Antenne bist, die “Daten austauscht” Siehe auch Human Brain Project ( Graphene Flagship EU) (https://t.me/GrapheneAgenda/14) sowie das INRBAIN Project, Gehirnsteuernde Biokreise mit KI-gesteuertem Graphen

* Dr. Andrew Goldsworthy über impfstoffinduzierten Magnetismus – IMPERIAL COLLEGE LONDOn: “…Wo immer er (der Magnetismus) hinkommt, könnte er die Zellpermeabilität beeinträchtigen und alle möglichen biologischen Auswirkungen haben, einschließlich Herzversagen, vorzeitige Alzeimer-Krankheit und, wenn die Mitochondrien betroffen sind, chronische Müdigkeit….”. https://telegra.ph/IMPERIAL-COLLEGE-LONDON—Dr-Andrew-Goldsworthy-%C3%BCber-impfstoffinduzierten-Magnetismus-08-02

* Stew Peters im Interview mit Dr . Judy Mikovits | ‘Impfstoffe’ ENTHÜLLT! “Es ist wirklich eine Biowaffe” – Spike Protein, Graphen, Experimente an Militär usw. @CheckMateNews @FreieMedienTV, Mehr Infos über GraphenOxid: @GrapheneAgenda

 

GRAPHEN-ROULETTE

spiel und “gewinne”

🟧 Magnetismus

🟩 Beidseitige Pneumonie

🟥 Zytokinsturm

🟧 Immunkollaps

⬜️ Neurodegeneration

🟦 Infarkt

🟨 Schlaganfall

🟥 Thrombose

Oder du hast Glück und wirst “nur zur Antenne”

*Ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter bestätigt: Ja, es gibt Graphenoxid im „Corona-Impfstoff“‼️

“Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin und derzeitige Analystin für die Pharma- und Medizinprodukteindustrie, hat unbestreitbare Unterlagen vorgelegt, die mit der GANZEN WELT geteilt werden sollten!

Die Impfung, die als „COVID-Impfung“ bezeichnet wird, ist ein giftiges Todesurteil, und niemand sollte sich den Impfungen unterziehen. Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin, hat nun bestätigt, dass Graphenoxid in den Covid-Impfstoffen vorhanden ist. „Es ist extrem schwierig, diese Informationen zu finden“, sagte sie in der Stew Peters Show. Auf die Frage von Peters, ob Graphenoxid in den Corona-Impfstoffen vorhanden sei, antwortete sie unmissverständlich: „100 Prozent, das ist unwiderlegbar.“

Kingston vermutet, dass dieser Inhaltsstoff in den Patenten der Impfstoffe nicht erwähnt wird, weil er für Menschen giftig ist und weil er buchstäblich eine Verbindung zum Internet herstellen kann. „Sie untersuchen, wie viel sie den Menschen injizieren können, bevor sie sterben. Wir sind die Versuchskaninchen“.

Wenn sie aktiviert werden, kann es zu Schäden und Tod kommen.

Der ehemalige Pfizer-Mitarbeiter erklärte, dass Graphen Elektrizität leiten kann. Wenn Graphen eine positive Ladung hat, zerstört es alles, womit es in Berührung kommt. Im Moment sind die Teilchen neutral geladen. Wenn sie durch ein elektromagnetisches Feld aktiviert werden, kann es zu Schäden und zum Tod kommen. Es hängt davon ab, wie viele Nanopartikel im Körper sind und wo sie sich befinden, so Kingston.

Als sie die Informationen las, weinte sie heftig. „Ich wusste nicht, dass eine Frau so sehr weinen kann“, sagte sie. „Das sind Biowaffen. Es ist ein geplanter Völkermord“. Video (Übersetzung in Arbeit): https://rumble.com/vkgdq7-deadly-shots-former-pfizer-employee-confirms-poison-in-covid-vaccine.html

Wann werdet ihr aufstehen und euch wehren? Wann werdet ihr den Mut aufbringen, zu reden? Wollt ihr immer nur schweigen und euch wegducken? Wißt ihr nicht, was das Ziel des Plans dieser Teufel ist oder wollt ihr es nicht wissen? Wollt ihr nicht wissen, dass sie uns vernichten wollen? Was also habt ihr zu verlieren? Wollt ihr immer noch, immer noch schweigen?

Aufrufe: 93