Ein Fundstück aus dem Netz, humoristisch, scheint es, mir scheint es bitter ernst. Wir sind nicht weit entfernt von dem, was unvorstellbar ist und keiner gewollt haben wollte und niemand gewußt haben konnte. Falls dann noch jemand übrig ist, der des Denkens fähig ist, um solche schwierigen Fragen zu stellen, wie etwa: “Wie konnte es so weit kommen?”

[Weitergeleitet aus reitschuster.de]
Ich setzte meinen Dialog mit den Zensur-Fackkräft*Innen von Bertelsmann bei Facebook fort – hier mein neuester Post (damit Sie mal sehen, wie absurd es auf Zuckermanns-Zensur-Netzwerk zugeht, und die Freiheit hier, wo wir wie erwachsene Menschen kommunizieren können, auch gebührend schätzen):

Hallo Bertelsmann-Zensur-Fachkräfte hier, eine Frage noch!
Ich habe ein Zensur-Problem! Das Amtsgericht Plön hat die Anklage gegen Professor Bhakdi zugelassen.
Das Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte hat von der Anklage eine Meinung, die hier zensurgefährdet ist. Weil sie Ihnen sicher nicht gefällt.
Das Netzwerk verweist auch darauf – das dürfte wohl noch zensurkonform sein – dass die eigentlich zuständige Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt hat, und es dann die Generalstaatsanwaltschaft an sich riss.
Wie das Netzwerk das einstufte, ist wiederum zensurgefährdet. Denn es wird Ihnen nicht gefallen.

Ebenso wie ein Vergleich mit dem Umgang der Staatsanwaltschaften bei all den Fällen von Hass und Hetze gegen Menschen, die einen medizinischen Eingriff, der Ihnen sicher nicht in den Kram passt und deshalb hier zensurgefährdet ist, nicht haben mit sich machen lassen!

Ich bin so verwirrt, meine sehr ungeehrten Zensur-Fachkräft*innen – sorry, ich vergesse das Gendern immer, aber darauf legen Sie sicher großen Wert, am Ende werde ich noch wegen Nicht-Gendern gesperrt!

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich meinen 101.935 Abonnenten hier noch schreiben darf und was nicht. Was kann man ihnen noch zumuten, welche Informationen wären für sie gefährlich, oder könnten sie gar auf falsch, kritische Gedanken bringen? Denn so was darf ich ja nicht mehr posten nach Ihren “Regeln”.

Darf ich jetzt nur noch Katzenbilder posten?

Und wenn ja, welche? Wenn sich meine deutsche und meine montenegrinische Katze auf dem Bild zoffen, geht das dann auch nicht mehr? Ist es dann Hassrede bzw. Hass-Knurren?

Und wenn ich eine/ein Aspirin*in einnehme wegen Kopfschmerzen (durch Ihre Zensur hier) – darf ich darüber schreiben oder ist das schon Fehlinformation?Und wenn ich eine Aspirin einnehme wegen Kopfschmerzen (durch Ihre Zensur hier) – darf ich darüber schreiben oder ist das schon Fehlinformation?

Fragen über Fragen.

Aber da Sie ja für betreutes Denken und Informieren stehen – informieren Sie mich bitte!

Hochachtungsfrei
Boris Reitschuster

PS: Warum lassen Sie die Mehrzahl der Kommentar*Innen verschwinden?

Aufrufe: 39