Diese Infos wurden mir heut zugespielt, es bezieht sich auf die Lage und Situation in den Überschwemmungsgebiet Rheinland-Pfalz im Zusammenhang mit dem Besuch von Frau Merkel vor Ort:

Eine Freundin von mir die da hin ist und Spenden abgeliefert hat und weil sie Zeit hatte helfen wollte Spenden zu sortieren wurde sofort heim geschickt. Grund: Wo ist Ihre Maske? Hab ich nicht. Sind sie geimpft? Nein wenn ich keine Maske trage dann sicher auch nicht geimpft. Sind sie genesen? Nein ich bin vollkommen gesund. Dann können wir sie hier nicht brauchen.

Sie war fassungslos.

Andere Freundin die seit Tagen nachts und tags Spenden und Hilfe organisiert,teilte mir eben vorhin mit: Heute war Frau Merkel hier. Für Frau Merkel mussten möglichst alle privaten Helfer aus dem Bild geschafft werden und THW Feuerwehr etc gezeigt werden. Zusätzlich schaffte man die Helfer weg weil Frau Merkel geschützt werden musste. Könnte ja ein Attentäter darunter sein.

Helfer die Privat dort hin sind, die Landwirte etc reisen heute dort ab. Auf Nachfrage gegenüber der Kanzlerin, ob auch die Helfer Unterstützung bekommen weil sie ihre Firmen beurlaubt haben um alle zu helfen, weil Väter wieder arbeiten müssten aber gern weiter helfen wollen etc wurde vehement abgelehnt, die Leute werden nach Hause geschickt “die Bundesregierung übernimmt ab hier”.

Cateringfirma,Menschen mit Essen die die Betroffenen bewirtet haben werden abgeschoben (die müssen alle noch heute abend gehen) und ihr Essen fand sich in den Abfallcontainern wieder.

2 Stimmen direkt vom Katastrophengebiet. Hoffentlich wachen endlich auch dort die Menschen auf bei dem was hier gespielt wird! Ende der Nachricht, @unzensiert

* https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/klimaschutz-gutachten-jeder-buerger-soll-296-euro-fuer-den-nahverkehr-zahlen-ohne-eine-fahrkarte-zu-bekommen/27428690.html?ticket=ST-12063901-eDsbkuhohEyWkImWEDCV-ap5

Jeder Bürger soll 296 Euro für den Nahverkehr zahlen – ohne eine Fahrkarte zu bekommen. Fast 70 Milliarden Euro fordern die Länder vom Bund, um die Klimaziele im Verkehr zu erreichen

Menschen, wollt ihr jetzt einmal erkennen, wer euch Verderben bringt?

Das ist das einzige, was dieses Regime fertigbringt: Diffamierung, Kriminalisierung von Menschen, die man noch Menschen nennen kann, Verhinderung von Hilfeleistungen in allergrößter Not, Verhöhnung der Opfer, die entsetzliches erlebt haben und großteils traumatsiert sind. Brauchen diese Traumatisierten jetzt eine „Impfung“? Wo sind die Notfallseelsorger? Wo sind die offiziellen hauptberuflichen Rettungseinsätze? Wo sind die von der Regierung zur Verfügung gestellten Notfallmedikamente, die Lebensmittel, das Trinwasser, Schuhe und Kleidung, Decken, Notkocher, Werkzeuge? Wo ist das unbürokratisch zur Verfügung gestellte Geld, das Baumaterial, um behelfsmäßig Abhilfe zu schaffen? Haben die eigentlich keine andere „Vorsorge“ zu bieten, als massenweise Leichensäcke zu ordern? Die werden sie brauchen, da die restlichen Talsperen in unserem Land randvoll sind und auf den nächsten künstlich produzierten „Jahrhundertregen“ warten. Menschen, wollt ihr einfach nur wie Lemminge in euren Tod laufen?

Nachbarland Schweiz, Deutschland hat ebensolche Pläne im Kasten, es wurde bereits mehrfach „erwähnt“ und „parlamentiert“:
Das hatten wir bereits schon einmal. Schon vergessen oder will man es nicht mehr wissen?

Das ist Teil des „Klimawandels“:

Aufrufe: 85