„Die Menschen werden nun Insekten fressen, ohne es zu wissen.“ Diese Nachricht kann man jetzt dort nachlesen, wo man auch sonst nachlesen kann, was ansonsten verschwiegen, vertuscht, verdreht, schöngeredet und weggelogen wird. Wir werden also recht bald Ungeziefer essen müssen, wenn wir nicht gar alles selbst anbauen können und wer kann das schon? „Matrix – Food“ nennen das manche und das ist es auch. Zu allen anderen Giften, die darin schon lang enthalten sind, jetzt auch noch das. Alle anderen Artikel, die wir kaufen, sind ebenfalls voller Giftstoffe. Natürlich alles „überprüft und innerhalb der erlaubten Grenzwerte und völlig unbedenklich“.

Was bitte bedeutet „allgemeine Bevölkerung“?

Die EU hat zum neuen Jahr 2023 die Genehmigung erteilt, Insekten (Hausgrillen) in Backwaren, Teigwaren und andere Teilfertigprodukte “für die allgemeine Bevölkerung” mit beizumischen.“

Ist damit gemeint, dass es sich hierbei um den Bevölkerungsanteil handelt, der sowieso nur als Konsumidioten und Arbeitssklaven benutzt wird? Der Teil der Bevölkerung, der sowieso überflüssig und „nicht tragbar“ ist, da die „ überzählige“ Bevölkerung aus welchen Gründen auch immer reduziert, also beseitigt werden soll? Dann sollen sie halt bis zur „Reduktion“ Dreck fressen, scheint mir.

Und wer bitte ist dann die „nicht allgemeine“ Bevölkerung? Jene, die keine Ungeziefer fressen müssen? Wer ist das?

Enthält Ungeziefer und unbekannte Ungeziefer- Fütterungs – Substrate, die nicht der Kennzeichnungspflicht unterliegen.“

Obwohl zu wenige, veröffentlichte Erkenntnisse vorliegen bezüglich Allergien und mögliche anaphylaktische Reaktionen, ist die EU-Kommission der Auffassung, dass keine spezifische Kennzeichnungsvorschriften über mögliche Allergische Reaktionen verzeichnet werden müssen.“

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch hoch, wer Allergien gegen Krebstiere, Weichtiere und Hausstaubmilben besitzt, beim Verzehr von Produkte mit beigemischte Hausgrillen, ebenfalls allergische Reaktionen zu erleiden.

Ebenfalls kann es zu neue allergische Reaktionen führen gegen das Substrat, das an die Insekten verfüttert werden. Daher besteht lediglich nur ein Kennzeichnungspflicht, wenn das Produkt Pulver “Acheta domesticus” enthält. “

Es geht hier, mit Verlaub, nicht nur um allergische Reaktionen. Es geht hier darum, dass Menschen gezwungen werden, Ungeziefer zu essen. Es wird nicht auf der Packung stehen und auf dem Brot. Da wird nicht draufstehen „Enthält Ungeziefer und unbekannte Ungeziefer- Fütterungs – Substrate, die nicht der Kennzeichnungspflicht unterliegen.“

Das bedeutet: Die Menschen müssen selbst in Erfahrung bringen, dass “Acheta domesticus” zu Pulver gemahlene, beigemengte Hausgrillen sind, und müssen eigenverantwortlich prüfen, ob sie darauf allergisch reagieren könnten.

Die Zulassung beginnt am 24. Januar 2023.

Verantwortlich für die Bewilligung: Ursula VON DER LEYEN

Folgende Produkte “für die allgemeine Bevölkerung” können demnächst mit beigemengte Hausgrillen (Acheta domesticus) im Verkauf liegen:

– Mehrkornbrot

– Mehrkornbrötchen

– Crackern und Brotstangen

– Getreideriegeln

– Trockene Vormischungen für Backwaren

– Kekse

– trockenen gefüllten und ungefüllten Teigwarenerzeugnisse

– Soßen

– verarbeitete Kartoffelerzeugnisse

– Gerichte auf Basis von Leguminosen und Gemüse

– Pizza

– Allgemeine Erzeugnisse aus Teigwaren ( dazu gehören übrigens auch Nudeln!) und Molkenpulver

– Fleischanalogen (vegetarische Fleischalternativen)

– Suppen und Suppenkonzentraten, Suppenpulver

– Snacks auf Maismehlbasis

– Bierähnliche Getränken

– Schokoladenerzeugnissen, Nüssen und Ölsaaten

– Snacks (außer Chips) sowie Fleischzubereitungen

Möge bitte jeder selbst das EU-Protokoll lesen, hier die Quelle – Amtsblatt der Europäischen Union, vom 04.01.2023

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX%3A32023R0005&fbclid=IwAR1EJXrPpfz_sCN3F0aRBK550GfyNyc_hx_8AWLYnMjABvh90TdgvxkgXbs

Diese Firma aus Vietnam züchtet die Hausgrillen:

https://www.cricketone.asia/?fbclid=IwAR3pQh9RAGcSsGcREkjix4hZR769Fr92E9mD0S5-Aw0a1dp9E-lmF5PeB_k“

. mitmachen und schweigen, Hauptsache, die Kasse stimmt?

Ach ja, wer meint, das Zeug kommt „nur“ aus Vietnam (!), der könnte sich täuschen. Es wird in Deutschland auch sogenannte „Grillenfarmen“ geben, wenn es sie nicht schon längst gibt. Ein schönes, neues Geschäftsmodell. Und es wird auch genug Deutsche geben, die sich dort anstellen lassen, sowas betreiben. Ohne dies empört zu verweigern oder ihre Mitmenschen zu informieren. So ist es immer. Wer sprüht denn die giftigen Chemtrails und wer stellt diese Giftbrühe her? Wer arbeitet denn in der sogenannten „Lebensmittelindustrie“ seit Jahrzehnten und verschweigt, was da alles drin ist, wie die Produkte hergestellt werden? Wer wird dieses Ungezieferzeug in die Lebensmittel mischen? Unsere Mitmenschen. Es ist nicht nur eine „Sauerei von oben“. Seit Jahrzehnten nicht. Unsere Mitmenschen machen da mit und schweigen. Für Geld.

Nachtrag am 18.1.2023:

Netzfund:

“Das ist der wahre Grund warum die Eliten wollen, dass wir Insekten fressen: Diese enthalten in Haut und Panzer, große Mengen an Chitin! Chitin ist für den menschlichen Körper eine schädliche Substanz und wird in Verbindung mit Erbkrankheiten(!) gebracht (Morbus Gaucher und Sarkoidose). Ebenso sind bei schwerem Asthma im Lungengewebe erhöhte Chitinase-Werte nachweisbar. Mit dem langsamen Beimengen von Insekten in Tierfutter und in unseren NEUEN Speiseplan, setzen wir unsere Körper daher einem enormen Risiko aus, an diversen Krankheiten zu sterben, aber das ist ja so gewollt!!”

Hört endlich auf, mitzumachen!

Hört endlich auf, zu gehorchen!

Hört endlich auf, euch selbst und eure Brüder und Schwestern zu belügen!

Versteht endlich, was Bevölkerungsreduktion bedeutet!

Hört endlich auf, diesem System zu dienen und Konsumidioten zu sein!

Aufrufe: 222