Wer angesichts der Wetterkatastrophen an göttliche Vorsehung glaubt, ist genau so auf dem falschen Dampfer wie jene, die den Klimawandel herbeilügen. Die Katastrophen, etwa das „unvorhersehbare Unwetter“ in Mitteldeutschland vor wenigen Wochen sind Teil des Vernichtungskrieges. Wettermanipulation ist weltweit bekannt und wird von den „Supermächten“ oder jene, die sich dafür halten als Waffe benutzt. Seit fast 100 Jahren im übrigen, was allerdings erst seit kurzem eine Verschwörungstheorie ist, bislang war es einfach nur ein grandioser Fortschritt unserer ehrenwerten Kriegswissenschaft. Zum Wohl der Menschheit (oder jedenfalls für einen kleinen Teil jener, die sich immer noch Menschen nennen auf den oberen Etagen), für alle Schlafmützen, die denken, das könne nicht sein und wer wollte denn soooooowas! Mit fatalen Folgen im übrigen.

Und all das geschieht nach demselben Plan, der das Geld vernichtet, die Wirtschaft dem Erdboden gleichmacht, für Lebensmittelknappheit und andere Knappheiten sorgt, für sogenannte tödliche Viren und auch wohl dafür, dass unendlich viele Frauen und Kinder täglich verschwinden oder diese vor aller Augen und ungesühnt mißhandeln, vergewaltigen und töten läßt. Und es sind dieselben Verbrecher jeweils mit denselben Handlangern und Söldnern.

Niemand will davon gewußt haben die letzten Jahrzehnte, niemand will heute davon wissen und niemand wird in Zukunft davon wissen wollen, selbst wenn sich die „Beweise“ haushoch türmen. Was geht die Menschen auch die Wahrheit an. Man möge sie damit in Ruhe lassen. Es ist so unangenehm und außerdem sei es ungesund, hat man mir neulich gesagt. Die Wahrheit sei so ungesund, man könne sich damit also einfach nicht befassen, das müsse man ja immerhin verstehen.

Und ständig auf die Wahrheit zu pochen zeigt ja immerhin, dass man noch gaaaanz tief im alten Muster der Dualität festhängt. Da soll man mal in sich gehen und sich selbst eine neue Realität erschaffen. Buche ein Seminar und du wirst glücklich sein und dein Bewußtsein auf eine andere Ebene erheben! Hat man mir mit süßlichem Lächeln gesagt, es muß also stimmen.

Außerdem naht die Rettung, wie ein jeder weiß. Nun gibt es seit “Corona” wieder jede Menge Verheißungen, unter anderem auch, Trump wird uns retten, oder war es Putin, oder beide? Spätestens im September 2020, dann doch erst im Janurar 2021, dann doch aber wirklich am 20. April und nun, alle werden es sehen, die Zeichen verkünden es: Mitte August!

Für die einen ist Trump der neue Messias, für die anderen Putin, wieder andere vertrauen auf Gottes weisen Ratschluß, hat er es doch vor 2000 Jahren schon bewiesen. Denn er schickte seinen Sohn, der damals die Menschheit erlöst hat. Hierfür bin ich enorm dankbar, denn hätte der Messias uns nicht erlöst vor 2000 Jahren, hätten wir weder die letzten 2000 Jahre und auch heute sowie in der Zukunft ein Leben, welches man nicht so nennen kann. So haben wir glücklicherweise statdessen alle ein wundervolles erlöstes Leben in Freiheit und Freude, unsere gutgemeinten und liebevollen Taten gelingen daher vortrefflich und wir haben inzwischen ein herrliches Paradies auf Erden geschaffen, dem Messias sei dank! Ganz so, wie uns verheißen wurde.

Andere wiederum warten seit Monaten auf Ufos die uns hinanheben (nein, nicht das ewig Weibliche hebt uns hinan, Ufos werden es sein! Goethe hat sich geirrt in seinem hohen Alter. Oder war es Faust, derjenige, welcher das Gretchen vernaschte und selbige mitsamt Mutter zu tode brachte, was hernach „Liebe“ genannt wurde. Das mit der Liebe ist eine Sache für sich, das ändert sich auch laufend. Heute ist impfen „Liebe“). Es werden Ufos sein, die uns retten, und die sind, wie man weiß, geschlechtsneutral, also politisch korrekt ordentlich gegendert!). Oder wenigstens Außerirdische sollen unter uns weilen, welche uns im Kampf helfen werden, ähnlich wie all die Engel und Erzengel, welche im Geistigen walten und kämpfen und unsere Rettung schon besiegelt ist. Die Bösen werden zugrunde gehen. Morgen schon! Vielleicht auch übermorgen. Der Weltraum ist, wie jeder weiß, inzwischen auch schon ziemlich voll, da wird es den ein oder anderen Stau geben. Eine verheißungsvolle Zukunft kommt auf uns zu, wie schon so oft.

Mit Verheißungen tue ich mich deshalb etwas schwer und wer mir mit ähnlichem daherkommt, dem möchte ich am liebsten …, nun, das erspare ich jetzt uns allen. Es wurde immerhin mehrfach alles mögliche verheißen, was alles nicht eingetroffen ist zu meiner grenzenlosen Enttäuschung. Die letzten Jahrzehnte wurde mehrmals ein Weltuntergang angekündigt, so auch zur Jahrtausendwende. Aufgeweckte Leute haben sich eingedeckt mit Überlebenszeug. Das tat ich nicht und saß in meinem Kämmerlein und habe gehofft, vergeblich. Mehrmals die letzten 20 Jahre.

Verheißungen ganz anderer Art tun sich ebenso schwer mit der Verwirklichung. Es sollten Erdbeben kommen, hat einer gesagt, der mit den Himmelreichen in direktem Kontakt ist, ein rotes Telefon hierzu hat, sozusagen. Diese sollten bereits im Januar die ganze Verderbtheit vernichten und dem Erdboden gleich machen. Nun sollten ja so viele Überflutungen kommen, die alles vernichten. Die Menschheit sollte ersaufen, wie damals beim biblischenVerschwörungstheoretiker Noah, wurde gesagt. Zudem sollten im Nachgang, wenn das Wasser wieder weg ist, alles mögliche ans Tageslicht kommen, was dem bösen Teufelspack ungenehm käme, weil es alles aufdecken würde und alle Menschen, zumindest jene, die noch nicht ersoffen sind, daher klar die Wahrheit erkennen würden. Nun, das Wasser scheint örtlich fast weg und außer Leichen, welche verschwiegen werden, und jede Menge Sondermüll ist da nichts, was auftaucht.

Ach ja, es geschieht alles bereits, sagt man. Wer es nicht sieht und nicht erlebt, wer es nicht schon empfinden kann das Glücksgefühl und die innere Freiheit und den eigenen Bewußtseinssprung, der ist halt leider nicht vorbereitet und kann nicht mitkommen ins Goldene Zeitalter. Er hat halt die falschen Seminare gebucht und die falschen Bücher gelesen. Pech.

Die einen werden zu Tode gequält und werden verhungern, bald schon, noch diesen Herbst, weil sie sich nicht impfen lassen und nicht gehorchen. Die anderen, die Gegenseite also, die werden auch zu Tode kommen, mehrfach geimpft. Doch Impfen ist Liebe, sie werden also wenigstens liebevoll sterben.Wieder andere, weil sie den Bewußtseinssprung ins Goldene Zeitalter nicht schaffen, weil sie nicht vertraut haben und nicht seit eineinhalb Jahren die Zeichen des Himmels erkennen und immer noch dem Irrtum verhaftet sind, dies hier wäre ein Vernichtungskrieg. Sie wollen einfach nicht kapieren, dass dies alles ein göttlicher Plan ist, ein Reinigungsprozeß. Sie bleiben also nicht zu Hause und schauen freudig erregt der Erlösung zu, sondern sie meckern und maulen, kämpfen und leiden! Wie dumm! Deshalb müssen auch sie leider leider untergehen!

Das Goldene Zeitalter ist also nah, laßt doch die blöde Wahrheit ruhen, was hab also ich damit zu tun, es geht mich nichts an, sollen sich andere darum kümmern. Ich habe auch momentan keine Zeit, ich muß schleunigst mein Bewußtsein auf den Bewußtseinssprung vorbereiten, hierzu muß ich gerade eine Entgiftungskur machen. Es ist alles nur eine Show, sagt man, lehne dich zurück, entspanne und schau dir diesen grandiosen Reinigungsfilm an. Aaaaahhhh, tut das gut! Alles nur Show!

Wer eben nun auf Ufos wartet und die ungesunde Wahrheit nicht verträgt und nichts damit zu schaffen hat, kann hier weiterklicken auf ein netteres Programm. Für andere gibts hier noch ein paar Informationen:

Schiebt euch eure Klimakrise dort hin, wo es dunkel ist: https://t.me/WetteradlerKanal/1066 Dieses Video wurde auf FB und auch auf YT innerhalb von Sekunden gesperrt..…

https://t.me/fruehwaldinformiert/14267 : „Ihr solltet wütend werden…“, leider eine alte Filmsequenz, sowas gibts heutzutage natürlich nicht mehr, wo wir alle so schön gleichgeschaltet und ferngesteuert sind. Schade, eigentlich…

Hammeraussage im Systemfersehen: 100 % der mit BioNTech geimpften Jugendlichen erleiden Nebenwirkungen: https://t.me/fruehwaldinformiert/14248

Die Pandemie ist erst vorbei, wenn wir 8 Milliarden Bratwürste verteilt haben, Klima hin, Klima, her, die Würste müssen sein! Das Ziel ist immerhin, die Weltbevölkerung auf etwa 500 Millionen zu reduzieren. So wie es aussieht, soll „der alte weiße Mann“ komplett verschwinden. Damit sind alle gemeint! Damit ihr mich auch versteht, was „alle“ heißt, falls ihr der deutschen Sprache nicht mehr so vertraut seid: alte, junge, w/m/div/*! Doch was machen dann all jene „Neubürger“ (m), wenn sie keiner deutschen Mädchen (w) und Frauen (w) mehr habhaft werden können? Holen sie sich dann die Politikerinnen aus der Bundestagsfestung mit Wassergraben? In diesem Fall meine ich tatsächlich nur die „ – innen“!

Aufrufe: 108