Jeder kranke Mensch und jeder Angehörige verstorbener Mitmenschen hat unser tiefst empfundenes Mitgefühl, hat aber zuallererst das Recht, die Wahrheit zu erfahren. Ich möchte Ihnen die Realität … darlegen.“ Mit diesem Satz beginnt eine Aufklärung durch Thomas Binder in untem verlinkten Video zu einer „Pandemie, die keine war“, wie er es sagt. Er zeigt chronologisch auf, was geschehen ist und welche Schlüsse sich daraus ziehen lassen zu einer Epidemie, die keine war. Seine Botschaft in Kürze siehe unten. Ich bitte meine Leser, seine Botschaft zur Kenntnis zu nehmen und sich das aufschlußreiche Video anzusehen, solange es noch nicht zensiert ist. Link siehe unten. „Die Pandemie hat nur in den Köpfen stattgefunden,….“ Teilen Sie bitte das Video oder wenigstens die unten angefügte Botschaft, Schlußfolgerung von wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse. Das hier ist sehr wichtig. Vielen Dank!

Liebe Mitmenschen! Mein Name ist Thomas Binder.

Ich bin praktizierender Kardiologe und Internist in der Schweiz, hatte meine Doktorarbeit in Immunologie und Virologie geschrieben und bin stolz darauf, Mitglied von “Atetheia – Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit” und von “Doctors for Covid Ethics” zu sein, die beide für die Wiederherstellung der Wissenschaftlichkeit, auch Realität genannt, der Vernunft und der Menschlichkeit eintreten.

Das angebliche Corona-Killer-Virus ist Nonsens.

Die angebliche Epidemie von nationaler oder internationaler Tragweite ist Nonsens.

Die Durchführung von RT-PCR-Tests an gesunden Menschen ist Nonsens.

Das Corman-Drosten-RT-PCR-Testprotokoll ist Nonsens.

Die Diagnosekriterien für die Krankheit COVID-19 sind Nonsens.

Anti-soziale Distanzierung, Quarantäne, Isolation, Kontaktverfolgung, Masken, Schulschliessungen und Ausgangssperren, auch Lockdowns genannt, für asymptomatische, früher gesund genannte Menschen, sind Nonsens.

Die unnötigen, unwirksamen und unsicheren seriellen experimentellen mRNA- und DNA-Injektionen sind Nonsens.

Jeder Medizinstudent muss im zweiten Jahr die “Grundlagen der Epidemiologie” studieren. Dort lernt er, dass bei Ausrufung einer Epidemie von nationaler Tragweite sofort eine Studienkohorte zur longitudinalen Überwachung gebildet werden muss. Diese Kohorte repräsentiert die Demographie der Bevölkerung und dient dazu, die Fallzahlen, den Schweregrad der Erkrankung und den Status der Immunität gegen den Krankheitskeim, der die Epidemie verursacht, hier durch Bestimmung von Antikörpern und T-Zell-Immunität, zu verfolgen.

Obwohl es mehr als ein Jahr her ist, dass die WHO die COVID-Pandemie ausgerufen hat, existiert eine solche repräsentative Überwachungskohorte in Ihrem Land nicht.

Entweder gibt es unter Ihren Ministern, Ihren Gesundheitsbehörden und deren Beratern niemanden mit dem Wissen eines Medizinstudenten im zweiten Jahr, oder Sie werden völlig getäuscht.

Die Epidemie ist fake, aber die repressiven Massnahmen, die sie hervorgebracht hat, sind real; sie bedrohen unsere Freiheit, unsere Lebensgrundlagen und sogar unser Leben.

Eine Endemie eines gemeinen Beta-Corona-Erkältungsvirus wird mit PR, PCR und Masken in eine Pandemie eines Killer-Virus aufgeblasen und mit seriellen unnötigen, unwirksamen, unsicheren experimentellen mRNA/DNA-Injektionen bekämpft.

Je grösser der Dachschaden, desto schöner der Blick auf die Sterne!

Liebe verantwortungsbewusste Mitmenschen!

Wacht auf, steht auf und kämpft, friedlich aber entschlossen; wenn nicht für Euch selbst, dann für die Zukunft Eurer Kinder und Enkelkinder.

Lasst uns alle gemeinsam diesen unwissenschaftlichen, unethischen, ungerechten, unmenschlichen Nonsens beenden, jetzt!“

YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=b3q9XSHPRoE&t=2925s)

ALETHEIA Medienkonferenz. Corona – Ist die Menschlichkeit auf der Strecke geblieben?

#Covid-19-Gesetz, #PMT-Gesetz, #Bhakdi

Aufrufe: 123