Falls ich versuchen sollte, mir „Corona-Absurditäten“ ausdenken zu wollen, was ich nicht nötig habe, denn ich muß täglich viel zu viel davon wahrnehmen, würde ich bei aller Phantasie und Kreativität niemals auf solche Dinge kommen, wie sie inzwischen an der Tagesordnung sind.

Die christliche Kirche ist bei mir auf er „Top Ten der Corona – Ungeheuerlichkeiten“ ganz nach oben gerutscht. Platz 1! Erstaunlich ist die Perfektion an tiefenpsychologischer Übergriffigkeit. Man mag denken wie man will, ob man nun erkennt, dass es sich nicht nur um eine psychologische Kriegsführung gegen die Menschheit handelt bei all den Verbrechen, welchen wir täglich und zunehmend ausgesetzt sind, ob man nun akzeptiert oder weiß, es handelt sich um einen Kampf des Antichristen gegen das Leben an sich, oder ob man sowas belächelt: Nach diesem kleinen Video spürt auch der vernageltste Atheist, was da bis in die Tiefe der menschlichen Seele angerichtet wird, welches mit dem Bewußtsein gar nicht mehr voll erfasst werden kann:

[Weitergeleitet aus Hinter den Kulissen der NWO] [ Video ], Unglaubliche Impfpropaganda: „Impfe mich Gott, mit dem Serum des Urvertrauens“

@TobiVivo, https://t.me/tobivivo/1062

Für alle, die dieses Video nicht öffnen können, beschreibe ich es, so gut es geht:

In einer Kirche („Haus Gottes“!) gibt es hinten im Eingangsbereich einen Computer mit Display, auf welchem man ein Programm starten kann. Drückt man auf Play geschieht folgendes:

Teuflisches Schauspiel

Altarraum und Seitenschiff werden mit einer gigantischen Illuminationen beleuchtet in blau, violett und grün untermalt mit einer sphärischen Musik. Eine männliche Stimme ertönt aus dem Kirchenraum, wie vom Himmel herab gesprochen:

Endlich Licht am Ende des Tunnels. Wie eine Erlösung wurde im Dezember 2020 die Nachricht aufgenommen, dass ein Impfstoff gegen Covid 19 entwickelt wurde. Impfstoffe stärken das Immunsystem unseres Körpers gegen den Einfluß schädlicher Viren. Es ist wichtig, sich gegen Covid 19 impfen zu lassen. Impfe mich, Gott, mit Ehrfurcht vor dem Leben, impfe mich, Gott, mit dem Serum des Urvertrauens, das meine Angst überwindet … allein dazustehen und verlassen zu sein. Impfe mich, Gott, mit dem Stoff des Selbstvertrauens, damit ich meinen Aufgaben gewachsen bin, … …..“

An dieser Stelle endet das Video, doch die Stimme scheint noch weiterzusprechen, da eine Dauer von 3.40 Minuten auf dem Display angekündigt war. Was man hier liest, hat nicht einmal einen Bruchteil der Wirkkraft, wie das Schauspiel mit Licht, Musik, Stimme und Botschaft dessen, was in dieser Kirche geschieht. Es ist schwarze Magie, was hier betrieben wird.

Der Teufel treibt die Seele aus

Zur Erinnerung bitte ich meine Artikel zur Kenntnis zu nehmen, in welchen ich berichte und beschreibe, was mit Menschen geschieht nach dieser Injektion, abgesehen von allem, was bekannt ist seit langem (Tötlichkeit, Sterberaten, Giftstoffe, Microchips, Nanopartikel, …) :

https://www.hexen-heuler.de/ihre-anfrage-werde-ich-nicht-beantworten/

https://www.hexen-heuler.de/der-groesstetraum-der-menschheit-ist-erfuellt-ein-albtraum/

Hier der Auszug eines Berichtes einer Heilerin, die erfahren hat, was mit Geimpften geschieht:

„….Dann verstand ich, dass diese Substanz in der Tat verwendet wird, um das Bewusstsein abzulösen, so dass dieses Bewusstsein nicht mehr durch diesen Körper, den es im Leben besitzt, interagieren kann, wo es keinen Kontakt mehr gibt, keine Frequenz, kein Licht, kein energetisches Gleichgewicht oder Geist mehr. Dann fing ich an, um diese Seele zu weinen, weil es etwas war, das mich tief berührte, eine sehr starke Erfahrung. Ich habe nichts zu der Person gesagt, weil ich nicht wusste, wie ich es sagen sollte und ob sie es verstanden hätte.

Ich erkannte, dass es nicht nur die subtilen Körper oder den physischen Körper verschmutzt, sondern dass es etwas ist, was mit unserer Seele zu tun hat. Der Zweck ist, den Kontakt mit dem Bewusstsein zu beschädigen und zu versuchen, ihn zu zerstören.

..so wurde bestätigt, dass die Seele aus dem physischen Körper ausgestoßen wurde, sie ist immer noch durch die so genannte „Schnur“ gebunden, aber sie bestätigt, dass sie nicht mehr mit dem physischen, emotionalen und mentalen Körper interagiert, es gibt keine Art von Kommunikation mehr. Die Seele ist nicht mehr in der Lage, diese drei Körper zu verwalten, ihren Inkarnations- und Evolutionsprozess fortzusetzen, eben weil dieser Kontakt unterbrochen wurde.” 

Diener des Antichrist!

Diese Spritze ist ein Teufelswerk. Das „Schauspiel“ in dieser Kirche ist ein Teufelswerk. Menschen werden bis ins Unterbewußtsein manipuliert, sich eine zerstörerische Spritze verabreichen zu lassen, welche die Seele hindert, mit dem Leib in Verbindung zu sein. Es ist eine Seelenaustreibung, abgesehen von dem „Gesundheitsrisiko“, weichgespült ausgedrückt, das damit verbunden ist. Schwarze Magie in einer Kirche, in einer christlichen Kirche. Der Antichrist in einer christlichen Kirche. Die Kirchenleute, die hierfür Verantwortlichen, sind Schwarzmagier und dienen dem Antichrist! Habe ich das jetzt deutlich genug ausgedrückt?

Wir wurden gewarnt!

Wir wurden gewarnt, doch auch ohne Warnung kann man begreifen, was hier geschieht. Rudolf Steiner machte darauf aufmerksam im Jahr 1917. Seine Anhänger, seine „Jünger“, die heutigen Anthroposophen, laufen sie nun Sturm? Nein, das tun sie nicht. Sie erklären von obersten Stellen, die „Impfung“ sei ein wichtiger Baustein im Kampf gegen diese „Pandemie“! Sie versagen auf ganzer Linie. Wem dienen sie? Siehe dort:

https://www.hexen-heuler.de/ihre-anfrage-werde-ich-nicht-beantworten/

https://www.hexen-heuler.de/zerrieben-zwischen-hoffnung-und-verzweiflung/

Rudolf Steiner in den Vorträgen vom 7. und 27. Oktober 1917:

«Die Seele wird man durch ein Arzneimittel abschaffen. Man wird … einen Impfstoff finden, durch den in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, der Organismus so bearbeitet wird, dass der Mensch nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist.

…Das Gefährlichste in der nächsten Zukunft wird sein, sich unbewusst den Einflüssen auszuliefern, die da sind. Denn ob der Mensch sie kennt oder nicht, das macht keinen Unterschied für ihre Realität. … Die Geister der Finsternis werden die Menschen, in denen sie wohnen, dazu inspirieren, sogar ein Impfmittel zu finden, um den Seelen schon in frühester Jugend auf dem Umweg durchdie Leiblichkeit die Hinneigung zur Spiritualität auszutreiben. Wie man heute die Leiber impft gegen dies und jenes, so wird man zukünftig die Kinder impfen mit einem Stoff, der durchaus herge-stellt werden kann, sodass durch diese Impfung die Menschen dagegen gefeit sein werden, die ‹Narrheit› des spirituellen Lebens aus sich heraus zu entwickeln. …

(Rudolf Steiner in den Vorträgen vom 7. und 27. Oktober 1917 – lt. Klartextnachschrift; s. auch GA 177, S. 97-98 und S. 236-238)

Aufrufe: 177