Es gab eine Einladung zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 10. März 2021: „Online-Forumsgespräch zur Zeitlage und der Corona-Impfung“ des Goehteanums. Mit der Anmeldung – und natürlich auch separat per Email –  konnten Fragen gestellt werden. Nicht alle Fragen konnten dort beantwortet werden, doch es wurde versprochen, diese anschliessend noch schriftlich von der Sektion beantwortet zu bekommen.

So reichte ich also dort meine Fragen ein, welche zum genannten Termin nicht beantwortet wurden. Leider bekam ich sie im Anschluß auch nicht beantwortet. Daraufhin schrieb ich an die genannten Kontaktpersonen nochmals jeweils ein Mail mit der Bitte um Antwort. Dies mußte ich noch einmal wiederholen. Hier mein Schreiben:

sehr geehrter herr …..,
vielleicht ist meine letzte anfrage untergegangen? hier noch einmal neu:
zu ihrem online-gesprächsforum haben sie aufgerufen, fragen zu stellen. meine fragen wurden bisher nicht beantwortet, auch im nachlauf nicht. deshalb bitte ich sie erneut höflichst um eine beantwortung.

  1. Was können Sie sagen über die Zusatzstoffe, die in dieser “Impfung” enthalten sind? was tun diese im Organismus? Was ist mit den enthaltenen Adenoviren?

  2. “Geimpfte” sind Gen- veränderte Organismen. Wie verträgt sich das mit dem anthroposophischen Menschenbild und der selben Medizin?

  3. Was können Sie sagen über die Nanorobots, die in den “Impfungen” enthalten sind, wozu werden die benutzt, was machen diese im Organismus? Ist das gesund?

  4. Wie beurteilen Sie die auffällig erhöhte Sterblichkeit der “Geimpften” direkt oder kurz nach der Impfung, die scheinbar nur an den Vorerkrankungen liegen, die Toten werden dennoch zu den “Coronatoten” gezählt?

  5. Sind Sie alle auch schon geimpft? Wenn nicht, werden Sie sich und Ihre Familie und auch Ihre Kinder und Enkelkinder impfen lassen?

  6. Was sagen Sie dazu, dass, wie jetzt öffentlich bekannt wurde, das Material der Tests eingesammelt wird von einer Stiftung, die auch zum Gates-Imperium gehört, um dort genetisches Material zu sammeln in sehr großem Umfang?

  7. Ist Ihnen aufgefallen, dass letzte Jahr am Ostersonntag zur besten Sendezeit ein über 9-minütiges Interview mit B. Gates in deutsche Wohnzimmer gesendet wurde, in welchem er sich als Messias darstellte der die Menschheit retten wird, der uns alle erlösen wird und 7 Milliarden Menschen impfen wird, wo gleichzeitig die Auferstehung Christi Verboten war zu feiern? Denken Sie, das deutet auf eine Wirkung des Antichristen hin? Sollte nicht gerade aus den Kreisen der Anthroposophen auf solche Dinge geachtet und dagegen vorgegangen werden, wenn man den Auftrag Rudolf Steiners nicht ganz vergessen hat und auch daran denkt, dass ein jeder Mensch ein Karma hat, welches sich zukünftig auswirkt?

  8. Was sagen Sie dazu, dass durch diese sogenannte Coronakrise die Technisierung der Medizin und die Technisierung der Menschen (gesund ist nicht, wer sich gesund fühlt, sondern nur, wer einen negativen Test hat) rasant fortgeschritten ist?

mit freundlichen grüßen, elke grözinger

Nun bekam ich endlich eine Antwort, nur eine, wohlgemerkt. Und die lautet:

Liebe Frau Grözinger,

Ihre Anfrage werde ich nicht beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

Erstaunlich!

Nun, informierte Menschen können sich die ein oder andere Antwort inzwischen ja selbst geben. Zur Ergänzung möchte ich noch auf folgende Botschaft aus dem Netz hinweisen:

E I L M E L D U N G – IMPFUNG 

Was passiert energetisch nach der C – Impfung? hier klicken (https://t.me/tobivivo/1010) In der Bibel steht, “wer das Mahl des Tieres annimmt, den wird Gott nicht mehr holen können, der wird sozusagen in der Hölle bleiben.”

Rudolf Steiner sagte Anfang des 19. Jahrhunderts, “dass man den Menschen durch Impfung die Seele aus den Körper treiben wird…”

Denkt an das was oben gesagt wurde, wenn ihr den folgenden Text lest, denn dort wird das gleiche von einer Heilerin beschrieben was sie mit den geimpften Körper erlebt hat. Die Seele wird laut Aussage vom Körper getrennt und weiß nicht was passiert ist… lest selbst.

Den folgenden Text, bitte ich nicht für die komplette Wahrheit zu halten, jedoch muss ich diesen teilen, da dort sehr viel wahres dran sein kann und es sowieso eine weitere Warnung ist, sich überhaupt Impfen zu lassen… (https://t.me/tobivivo/1009)

“Eine Nachricht aus Frankreich – die Erfahrungen einer französischen energetisch arbeitenden Heilerin: 

Was passiert in den Energiekörpern und vor allem in Ihrer Seele nach der “Impfung”?

Erfahrung einer Therapeutin, die seit vielen Jahren mit Energie, mit Energieheilung, mit den feinstofflichen Körpern, vor allem aber mit der Lichtausstrahlung und der Frequenz der Schwingung des Herzens, dem Sitz unserer Seele, arbeitet, um einen tiefen Kontakt mit dem höheren Selbst zu erreichen.

“Ich habe eine Sitzung mit einer Person gehalten, die die erste und zweite Dosis des Impfstoffs erhalten hat. Ich hatte diese Person bereits energetisch behandelt, aber ich wusste nicht, dass sie die Impfung genommen hatte. Als ich mit der Behandlung begann, bemerkte ich sofort die Veränderung, sehr schwere Energie, die von ihren feinstofflichen Körpern ausging. Das Unheimlichste war, als ich am Herzchakra gearbeitet habe, ich habe mich mit ihrer Seele verbunden, also sie war vom physischen Körper losgelöst, sie hatte keinen Kontakt und es war, als ob sie in einem Zustand der totalen Verwirrung schwebte. Eine Beschädigung des Bewusstseins, das den Kontakt mit dem physischen Teil verliert, also mit unserer biologischen Maschine, es gibt keine Kommunikation mehr zwischen ihnen.

Während der Behandlung erzählte mir diese Seele, dass sie den Körper nicht mehr spüre und den Eindruck habe, in einem tiefen Unwohlsein zu schweben. Die Energie, mit der ich arbeitete, die Energie ihres Energiefeldes, war sehr schwer, und man konnte diese Substanzen spüren, die sehr belastend für die feinstofflichen Körper sind.

Ich setzte die Behandlung fort, indem ich Licht zum Herzchakra, also zur Seele der Person, schickte, aber es schien, dass die Seele kein Licht, keine Frequenz oder Energie mehr empfangen konnte. Es war eine sehr starke Erfahrung für mich.

Dann verstand ich, dass diese Substanz in der Tat verwendet wird, um das Bewusstsein abzulösen, so dass dieses Bewusstsein nicht mehr durch diesen Körper, den es im Leben besitzt, interagieren kann, wo es keinen Kontakt mehr gibt, keine Frequenz, kein Licht, kein energetisches Gleichgewicht oder Geist mehr. Dann fing ich an, um diese Seele zu weinen, weil es etwas war, das mich tief berührte, eine sehr starke Erfahrung. Ich habe nichts zu der Person gesagt, weil ich nicht wusste, wie ich es sagen sollte und ob sie es verstanden hätte.

Ich erkannte, dass es nicht nur die subtilen Körper oder den physischen Körper verschmutzt, sondern dass es etwas ist, was mit unserer Seele zu tun hat. Der Zweck ist, den Kontakt mit dem Bewusstsein zu beschädigen und zu versuchen, ihn zu zerstören. Was Steiner sagte, ist genau das. Es geht nicht nur um die Beeinträchtigung des Immunsystems.

Update – Zweite Behandlung der Person

Es gab eine weitere Veränderung und wiederum eine Verschlechterung, sowohl in der Schwere als auch in der Energie, die ihr Energiefeld überträgt, aber vor allem gab es eine sehr deutliche Abnahme der Frequenz. Zurzeit zeigt er keine körperlichen Symptome am physischen Körper. Was die Situation betrifft, die sich auf der energetischen Ebene und vor allem der Seele manifestiert, so wurde bestätigt, dass die Seele aus dem physischen Körper ausgestoßen wurde, sie ist immer noch durch die so genannte Schnur gebunden, aber sie bestätigt, dass sie nicht mehr mit dem physischen, emotionalen und mentalen Körper interagiert, es gibt keine Art von Kommunikation mehr. Die Seele ist nicht mehr in der Lage, diese drei Körper zu verwalten, ihren Inkarnations- und Evolutionsprozess fortzusetzen, eben weil dieser Kontakt unterbrochen wurde.” 

*Natalie Schaevers, [23.03.2021 um 20:39 Uhr]

Hat jetzt jemand noch eine Frage?

Ich denke nicht. Doch frage ich mich wirklich immer noch, was eigentlich mit den Anthroposophischen Institutionen und deren Oberhäupterrn und Sprechern los ist. Ach nein, das war nur eine rhetorische Frage. Ich weiß, was mit ihnen los ist. Gern würde ich jetzt sagen: „Mein herzlichstes Beileid“. Doch irgendwie stimmt das nicht so ganz.

In einem Artikel habe ich darauf hingewiesen, was das alles zu bedeuten hat:

https://www.hexen-heuler.de/zerrieben-zwischen-hoffnung-und-verzweiflung/

Auszug:

„……Folgt mir nicht!

Was bedeutet das also, die Unterwerfung und aktive Teilnahme und Mittäterschaft der spirituellen Führer der Menschheit in diesem Vernichtungskrieg? Es bedeutet genau das: sie rufen so laut, lauter geht es nicht, und zeigen so deutlich, deutlicher geht es nicht:

Folgt mir nicht, folgt niemandem, seht, wie wir euch verraten, unsere Lehre und alles was uns heilig ist, seht, wie korrupt wir sind! Erkennt ihr nicht die Zeichen dieser Zeit? Ihr müßt selber denken, selber entscheiden, selber handeln, zu niemandem mehr aufschauen und bedingungslos folgen! Ihr müßt es selber tun! Die Zeit des Gehorsams und des Untertan seins ist vorbei! Wacht auf! Ihr müßt die Hoffnung aufgeben, dass einer euch sagt, wo es lang geht. Dass einer euch rettet. Ihr müßt es selbst wissen. Und es werden keine anderen nachkommen, die dann endlich wieder „die Guten sein werden“. Wir verraten euch alle! Folgt mir nicht, folgt uns nicht mehr, keinem!“…..

Aufrufe: 232