Ich denke, die meisten Menschen, die sich auf meinen Blog verirren, wissen Bescheid oder haben die Möglichkeit, selbst genügend Quellen zu finden, um an diese Nachrichten dranzukomen, die ich mühsam zusammensuche, um den Ernst der Lage zu verdeutlichen! Es ist schmerzlich genug und Stoff für allnächtliche Alpträume für mich, diese Nachrichten und Informationen wahrzunehmen.

Diese dann auch noch aufzuarbeiten, um sie zeitnah und aktuell auf den Blog setzen zu können, bedeutet für mich: es ist nicht mehr zu schaffen. Es zermürbt, es zerfrißt, es hinterläßt Wunden und Narben und ich habe den Eindruck: für nichts und wieder nichts! Es ändert nichts, gar nichts. In vielen Artikeln mit zahllosen Informationen gab ich die Quellen dazu. Diese kann ein jeder selbst aufsuchen. Ich möchte hier nicht mehr stundenlang sitzen und für so entwas Entsetzliches und Sinnloses leiden.

Ich möchte auch nicht mehr rütteln und schütteln. Ich kann es jetzt einfach nicht mehr machen. Es sind hier nun fast 200 Artikel und diese sind randvoll mit Informationen und zudem randvoll mit Hinweisen, Anregungen, die ein jeder, wirklich jeder ergreifen kann, jetzt, in dieser Minute. Würde das geschehen, wäre dieser Krieg morgen früh vorbei. Denn ich bin nicht die einzige, die eine solche Arbeit macht.

Diese Artikel so zu lesen, dass man sie nicht nur querliest, überfliegt und weiterklickt, sondern wirklich damit arbeitet und wirklich etwas anwendet, ab sofort, jeden Tag,…, das braucht seine Zeit. So viel Zeit, dass man hiermit durchkommen könnte, haben wir soieso nicht mehr. Bald ist all das, was ich geschrieben habe, weg. Kein Strom, kein Internet. Nichts.

Hunderttausende in jedem Land der Welt wissen zahllose Möglichkeiten, um in letzter Sekunde abzuwenden, zu stoppen, und neu zu beginnen. Sie wissen es. Sie können alle so vieles tun, jetzt sofort. Und tun es nicht. Ich weiß nicht, ob ich durch diese „Präsentation“ zum Stumpfsinn und zur Faulheit und Ignoranz beitrage.

Bitte sehr: hier sind fast 200 Artikel. Wer immer noch nicht weiß, was er wie tun könnte, der könnte bitteschön mal lesen hier. Wer sich immer noch nicht rühren will, der braucht auch keine weiteren 100 Artikel. Wozu auch?

Der Rest zum Schluß:

https://t.me/Aufwachen_Jetzt/5787: Zur Überflutung von Berlin gestern…. DAS HIER SCHEINT DIE VORGESCHICHTE DAZU ZU SEIN… Guckt euch das Video an. Die lassen die Kanalisationen VOLL LAUFEN.

Zeugenbericht: Das wurde vor 2 Wochen am S Bahnhof Berlin Schönholz aufgenommen. Kein Wunder, dass das Wasser in Berlin Buch nicht ablaufen konnte. Nur mal zur Info https://t.me/infokanalberlin_chat/43846 ( Video zeigt die Flutung der Kanalisation durch Schläuche, wahrscheinlich von Feuerwehr oder Stadtarbeitern an Hydranten angeschlossen und Sundenlang in die Kanalsiation reinlaufen gelassen.)

S Bahnhof Schönholz ist sogar nicht weit Vom S bahnhof Buch. Jetzt vor 2 Wochen abgebaut und stand ca. 2-3 Monate am Gulli fließend https://t.me/infokanalberlin_chat/43863

Weitere Zeugen die das beobachteten: jetz wo du das sagst..ich hab sowas auch gesehen übers ganze Wochenende am Hotel Comfort Landsberger /Rhinstr https://t.me/infokanalberlin_chat/43856

Ein freiwilliger Helfer berichtet hier über seinen Einsatz im Flutgebiet.

Er spricht u.a. über unfassbare Vorkommnisse und über den genauso unfassbaren Auftritt von Rechtsanwalt und „Menschenrechtler“ Markus Haintz!‼️ @Ayse_Meren_HP

Quelle: @Klartext2021Gemeinsam

Israel will den Microchip zuerst für Kinder!

Wenn sie die Abstände nicht einhalten, dann schlägt der Chip Alarm! Es erinnert mich an den Elektrozaun auf Kuhwiesen! Wann reicht es der Masse endlich?‼️ @Ayse_Meren_HP

https://www.rtl.de/cms/nach-explosion-in-leverkusen-hochgiftiges-dioxin-im-rauch-4804383.html?cleverPushBounceUrl=https%3A%2F%2Frtl.de&cleverPushNotificationId=9HPRDzfhccsRvMmzn&utm_campaign=cleverpush-1627478218&utm_content=2021-07-28T13%3A17%3A00-1627478220&utm_medium=browserpush&utm_source=rtlde&utm_term=Hochgiftiges%20Dioxin%20im%20Rauch%21

Nach Explosion in Leverkusen: Hochgiftiges Dioxin im Rauch! Das nordrhein-westfälische Landesumweltamt (LANUV) geht nach der Explosion im Leverkusener Chempark von « Dioxin,- PCB- und Furanverbindungen » aus,…

Aufrufe: 144