Ein Netzfund regt mich an, euch ein Geheimnis zu verraten: Es gibt kein Geheimnis. Oh ja, die Natur ist geheimnisvoll, oder unbegreiflich wunderbar. Jede Frau ist einem Mann ein Geheimnis und umgekehrt. Solche Geheimnisse gibt es tatsächlich. Doch das „Geheimnis“ das von so vielen gesucht wird, wofür sie ein Vermögen an Seminarkosten ausgeben usw, eines, das ihnen sagen könnte, wie sie leben sollen, damit es ihnen gut geht, damit sie erkennen können, was richtig oder falsch ist – all dieses Geheimnisvolle ist kein Geheimnis. Wenn meine Leser so nett wären und meine Artikel der letzten Wochen lesen wollten, gerne auch mehrmals, würden sie erkennen: es ist so einfach, es liegt im Tageslicht auf dem Tisch. Und sie würden das seltsame Gefühl nicht los, als hätten sie es immer schon irgendwie gewußt.

Ein Freund namens Patrick war so nett, dies so zu formulieren, dass ich es (fast) so nehmen kann, wie es ist, um es an euch weiterzureichen. Er schreibt anders als ich, und das bereichert. Möge es euch nutzen und Freude machen!

Ihr findet überall und besonders im spirituellen Bereich sehr viele Leute, die ihren Zuhörern in irgendeiner Form ein Geheimnis verkaufen wollen. Ihre Suggestionen vermitteln zumeist den Eindruck man müsse sich auf die Suche nach der einen spirituellen Wahrheit begeben oder eine Methode anwenden, frei nach dem Motto “wer suchet der findet”. Das ist nicht nur vollkommen falsch, sondern potenziell auch gefährlich.

Ich sage euch hier die eine Wahrheit die ihr unterm Strich wirklich braucht:

Es gibt kein Geheimnis!

Es gibt keine Methode, keine spirituelle Wahrheit, keine Heilfrequenzen die euch retten werden, es gibt nur das Selbst und was dieses Selbst für Entscheidungen trifft. Überall im Karussell wird nach der einen großen Wahrheit gesucht, aber das kleine und einfache wird dabei dann gerne mal übersehen. Vergesst all diesen Nonsens über eine Lösung die euch jemand im Außen geben kann, deshalb versuche ich es auch gar nicht. Ihr werdet das Geheimnis nur in euch selbst lösen können, indem ihr begreift das es keines gibt und von daher jede Form von “suchen” garantiert in den Abgrund führen wird.

Hört auf damit, Verstehen zu wollen, dafür ist erst einmal Gott zuständig. Wir sind nicht hier um zu verstehen, unser aller Aufgabe ist es zu erkennen und uns zu Entscheiden, aber Gott gibt die Möglichkeiten vor die wir eben nutzen, oder Angst davor haben wollen. Die Wahl hat jeder selber.

Die allgemeine Vorstellung vom “freien Willen” ist eine pure Illusion und dementsprechend auch die Idee der Freiheit. Menschen im Allgemeinen haben die Tendenz einen Marathon laufen zu wollen, können aber noch nicht einmal fest an einer Stelle stehen. Niemand, kein Mensch auf diesem Planeten, ist auf Seelenebene “Erwachsen”. Wir alle sind Kinder Gottes und das ist was uns alle verbindet. “Die Kinder” sind auf jeder Ebene, aus jeder Perspektive betrachtet die Antwort die ihr sucht.

Um es euch zu vereinfachen und die Suche zu beenden, wurde (an verschiedenen Stellen, so auch auf diesem Blog hier, E.G) ….. ein Goldschatz an Wissen und Erkenntnis bereitgestellt. Das Suchen endet und das Finden in sich beginnt indem man dieses Geschenk einfach im Herzen annimmt und das “verstehen wollen” beendet.

Ihr werdet (durch diesen Goldschatz) lernen, jede (äußere) Kontrolle zu erkennen, wie jeder seine Familie auf (karmischer) Ebene beschützen kann, wie man sich Ziele setzt und sie erreicht uvm. Es ist nur eine Frage der Ausrichtung im Bewusstsein und wo der Fokus liegt. Wie viel mehr braucht jemand für den Anfang? Ist eine Grundlage an persönlichem Lebensglück kein guter Anfang für Größeres?

Ist der Fokus im hier und jetzt auf Leben, oder auf den Tod? Stellt euch derartige Fragen und seid ehrlich mit euch selbst. Ihr könnt vielleicht jeden um euch herum belügen, aber Gott wird immer wissen was in eurem Herzen ist.

Hört auf mit dem Denken, lernt zu fühlen was richtig ist und lebt einfach! Werdet glücklich und zeigt so automatisch anderen wie es geht. (Es) sind bereits viele Engel unterwegs, um zu helfen wo zu helfen ist.

Es ist alles gut und der Nebel der Angst wird sich jetzt immer mehr aufklären. Willkommen im Great Awakening.“

 

Aufrufe: 59