Wie nennt man das bloß, wenn einer oder mehrere immer dasselbe tun? Und es sind damit Verbrechen gemeint. Man kennt es aus Krimis, da ist es immer der Serienmörder. Oder es sind Verbrechersyndikate mit mafiösen Strukturen. Doch bei allem was man gemein hin unter Mafia versteht, was man darüber weiß, scheint mir die Mafia ein Kindergarten zu sein gegenüber unserer Realität seit „Corona“ – oder sagen wir lieber, wir sehen eben seit „Corona“ deutlicher, wie diese Welt schon immer wohl unter dem stinkenden Joch von Satans Handlangern und Söldnern stand.

Doch auch das stimmt jetzt nicht ganz. Ich habe den Eindruck, sie schreien es uns ins Gesicht und doch machen die Menschen einfach Augen und Ohren zu und wollen nicht wissen.

Wahlbetrug, ein Verbrechen an allen Menschen, immer und immer wieder, wo man auch hinschaut, vor aller Augen, so offensichtlich wie es nur möglich ist – und in welchem Land eigentlich mal nicht? Es liegt der Verdacht nahe, dass es nirgends eine echte Wahl gibt und es eine solche auch nie gegeben hat. Somit hat es auch nie echte Demokratien gegeben, jedenfalls gibt es wohl heute keine solche mehr.

Polen, wieder ist da was mit Polen. Das erinnert mich an etwas, ich komme grad bloß nicht drauf. Damals, da war etwas mit Polen. Wieder dasselbe böse mörderische Spiel.

Und sie sterben. Massenhaft. Sie fallen um, plötzlich und unerwartet. Auch junge Menschen, Kinder sogar. Was ist nur mit den Angehörigen los? Haben die alle keine Angehörigen?

Die offensichtlichsten Lügen in den Massenmedien, das offensichtlichste Verschweigen von wichtige Nachrichten aus dem eigenen Land und aus der Welt, die durchgängige Fälscherei von Zahlen, Statistiken sowie eine „Wissenschaft“, die zur Hure des Teufels geworden ist. Die Wahrheit wurde und wird immer noch zensiert, wieder gibt es Hexenverfolgung und Scheiterhaufen und ja, fast hätte ich es vergessen: Kreuzzüge.

Das Kreuz – ach, das Kreuz. Der Christus wird täglich hunderttausendfach gekreuzigt. Nein, nicht nur von den Oberen, es sind die Mitmenschen, die ganz gewöhnlichen, die „Netten von Nebenan“, die wieder schreien: „Kreuzigt ihn!“ und auf ihn mit Steinen werfen und ihn verhöhnen, mit allem was sie da tun, auch „im Namen Christi“!

Geldwäsche und Ausbeutung der Armen durch die Reichen, wie es immer schon so gewesen ist, steht auch schon so in der Bibel. Massensterben. Kindermord. Sterilisieren von Frauen auf bestialische Weise. Nichts Neues, nie etwas Neues. Der Satan ist halt der Herr der Welt. Und wird – wie immer, angebetet und man huldigt ihm und kriecht im in den Arsch, wo man nur kann. Und opfert ihm sogar, und auch das ist nichts Neues, die eigenen Kinder.

Dem Menschen wurde der Geist ausgetrieben, dann wurde ihm die Seele ausgelöscht, dann wurde ihm der Verstand vergiftet und das Herz aus der Brust gerissen mit all den Manipulationen, Gehirnwäschen, den über Jahrzehnte andauernden Vergiftungen durch Wasser, Luft, Boden und Nahrung – und durch das, was man heute „Medizin“ nennt. Inzwischen ist der Mensch zu einem Zombie geworden. Willenlos, hirnlos, geistlos, herzlos, seelenlos, und zu allem bereit, zu allen Schandtaten bereit. Auf Befehl. Auf Knopfdruck. Ach, sogar ohne all das. Vorauseilender blinder Gehorsam.

Ach ja, es war ja da der Blick auf die Nachrichten der letzten paar Tage dieser entsetzlichen 3 Jahre. Na ja, lang kann das nicht mehr gehen, es ist bald zu Ende – so oder so. Aber dann eher schon so! Es muß wohl so sein. Die Krone der Schöpfung ist wohl doch nichts weiter als „Corona“ für den Satan. Und die „letzte Generation“ ist wohl wirklich das Allerletzte. Herr, es muß wohl brennen, es muß wohl regnen und erst dann aufhören, wenn alles verbrannt und alle ersoffen sind. Dann mach es doch endlich. Das alles ist nicht mehr zu ertragen.

Und immer noch und trotzdem ist die Wahrheit die Wahrheit. Immer noch ist der Christus der Christus. Und immer noch ist ein jeder voll verantwortlich für all sein Tun und Unterlassen. Selbst wenn du nur eine Minderheit von einer einzigen Person bist, bleibt die Wahrheit immer die Wahrheit. Und wenn du der Letzte bist: Es ist deine Pflicht!

Die Nachrichten (Neuigkeiten sinds ja nun wirklich nicht):

Sie haben es wieder getan und die Wahlmanipulation in Amerika ist für jeden, der es sehen will, offensichtlich. Bereits zuvor wurde angekündigt, dass die Nationalgarde Cybersicherheitsteams einsetzt, um die Abläufe zu beobachten. Die Demokratin Hobbs wird als vermeintliche Gewinnerin der letzten offenen Gouverneurswahl in Arizona verkündet, wogegen nun eine Klage eingereicht wurde bzw. eine Neuauszählung möglich ist. Zuvor wurde das Narrativ aufgebaut, dass Trump verloren und der Governor Floridas de Santis gewonnen habe.

Weiter wird bei den Alt-Medien vermieden, von einer Niederlage Joe Bidens zu sprechen. Nach bisherigem Stand fällt das Repräsentantenhaus an die Republikaner und im Senat zeichnet sich ein Gleichstand ab. Neben der obligatorischen russischen Einmischung wird über den Gewinn von Wahlskeptikern und sog. “Q-Anon-Anhängern ” im ganzen Land berichtet. Der “White House Whistleblower” hat sich zeitgleich mit drei neuen Beiträgen zurückgemeldet. Als historisches Debakel wird auch die Berlin-Wahl bezeichnet, die nun komplett wiederholt werden muss.

Ebenfalls in diesem Zusammenhang ist der “Fall der Krypto-Kabale ” und die Zerschlagung der zweitgrößten Kryptobörse FTX zu betrachten. Hier geht es um Geldwäsche von Dutzenden Milliarden US-Dollar , die in die Ukraine überwiesen und dann mit FTX-Kryptowährung u.a. an die Demokraten in den USA zurückgegeben wurden. Auch in diesem Fall sind die Verbindungen zu den üblichen Verdächtigen wie z.B. der Clinton-Foundation und dem WEF offensichtlich. Auch die Symbolik lässt tief in den Kanninchenbau blicken, während im Mainstream die dazu passende Erklärung des “Rabbit Hole Syndromes ” zu lesen ist.

Gleichzeitig wird in Brasilien weiter gegen den Wahlbetrug demonstriert und das ganze Land befindet sich in Aufruhr ). Die Militärexperten haben in einem Audit mitgeteilt , dass es fremde Netzwerkzugriff gab.

Nach dem Raketeneinschlag in Polen sind die Hinweise recht eindeutig, dass es sich um eine ukrainische Rakete bzw. gescheiterte “false flag” handelte. Zelensky kündigte auf dem G20-Gipfel währenddessen an, dass sein Land bereit für Frieden sei. Ebenfalls anwesend war Klaus Schwab und propagierte dort den Great Reset als unabwendbare “tiefgreifende systematische Umstrukturierung unserer Welt”.

Für Aufsehen sorgte der Tod des Krypto-Experten Nikolai Muchgian, der unter mysteriösen Umständen ertrunken ist, nachdem er über die “CIA, Mossad, Pädo-Elite und Menschenhandel ” twitterte. Ebenfalls für Aufsehen sorgte das Ableben vom Londoner Leiter der Bankendynastie ) Evelyn De Rothschild.

Ein Tsunami an Todesfällen und explodierende Zahlen von Impfschäden bzw. -toten lassen sich nicht recht viel länger vertuschen. Ein Viertel klagt über erhebliche Nebenwirkungen und man gibt zu, dass die Impfung schadet . Trotzdem machen sie eine Impfkampagne mit Schauspielern und das Bayerische Staatsministerium produziert Kinderfilme mit Impfpropaganda . Die Entgleisungen im deutschen Journalismus gehen weiter und die Tagesschau sorgte für Aufsehen, als sie “Ratten in ihre Löcher prügeln” wollte.

Die Internationale im neuen Gewand ist die “Letzte Generation ” und man sieht, wer die “woken Fanatiker bezahlt und organisiert “. Folgt man der Spur des Geldes landet man nach der US-Stiftung “Climate Emergency Fund ” schnell bei Soros und Rockefeller. Interessant ist auch eine psychologische Betrachtung der Klima-Kult-Aktivisten und die Parallelen zum Opfer-Narzissmus.

@Qbavaria

Aufrufe: 37