Es hört nicht auf. Dabei hatte ich vor 2 Jahren noch gehofft, es verläuft von selbst im Sande. Es schien mir zum Teil so dermaßen albern, dass ich mir ganz sicher war: Das werden in wenigen Wochen die langweiligsten Witze des Jahres sein. Ich habe mich getäuscht. Es hört nicht von selbst auf. Es wird sogar mehr. Und es scheint immer mehr Menschen zu interessieren.

Da gibt es ein Phänomen mit der Psyche der Menschen. Wenn die Not größer wird, und die Notwendigkeit, endlich zu handeln, die Not selbst zu wenden durch eigene Anstrengung und Änderung der dekadent – bequemen Lebensweise, tauchen unglaublich interessante Sachen auf, die einen dann beschäftigen. Wo das Augenmerk gerichtet sein sollte auf das, was vor der Nase liegt, was man mit eigenen Augen sehen kann, das, was einen förmlich anschreit und um Tatkraft bittet wie das fertig gebackene Brot im Märchen „Frau Holle“, richtet man lieber seine Aufmerksamkeit auf die neuesten Gerüchte und Klatschgeschichten. Im heutigen Falle, bei den „Erwachten“ also, da geht es um seltsame Theorien, die man plötzlich im Alltag bestätigt sehen will. Während das Brot verkohlt und die Äpfel verfaulen etc.

Wir haben ja sonst keine Sorgen …

Gut, zugegeben, man kann nicht alles selbst überprüfen, einer wissenschaftlichen Untersuchung unterziehen. Für vieles fehlt vielleicht auch Fachkenntnis. In solchen Fällen greife man dann einfach auf den gesunden Menschenverstand zurück, falls vorhanden, und überprüfe zusätzlich die Priorität der Sache angesichts eines laufenen Vernichtungskrieges gegen die Menschheit – mindestens jedoch gegen das Deutsche Volk. Wie groß ist dann die Relevanz der interessanten neuen Theorien oder der plötzlich aus dem Nichts auftauchenden spirituellen „Wahrheiten“?

Wesen verschiedener Arten

Leute, ich will gar nicht alles aufzählen, was da so täglich, und das schon seit einigen Jahren, heiß und leidenschaftlich diskutiert wird. Unterfüttert mit allerhand „Beweisen“ in Form von Aufklärungsvideos, alten Dokumenten, Vorhersagen längst verstorbener „Propheten“ dritter Klasse etc. Es geht nicht nur um Aliens, da soll es ja Gute und Böse geben, oder um Reptiloide Wesen, die sollen allesamt Böse sein, oder um besonders „Reine“ Menschen, einer Art Herrenrasse, Auserwählte, sozsagen, was man eindeutig an seiner Blutgruppe feststellen kann, dann kommt man nämlich direkt von den heiligen Plejaden, glaube ich. Alle anderen mit anderen Blutgruppen sind also minderwertig, leider!

Die Erde hat die Form eines Gugelhupfs

Es geht auch nicht nur um die Form der Erde. Sie soll ja gar nicht rund sein, denn alles, was uns gesagt wurde, ist eine Lüge! Sie soll flach sein. Mit einer Art Kuppel darüber. Und Sonne, Mond und Sterne sind nichts weiter als große und kleine Lampen, um uns zu täuschen und in einer Matrix gefangen zu halten. Aber auch das stimmt wohl nicht, die wahre Form scheint eher eine Art Donut zu sein, also die Form zu haben, wie ein Beißring für zahnende Kleinkinder. Und in der Mitte der Erde, da leben welche, ob gut oder böse, weiß ich jetzt nicht, die warten auf das Erwachen der Menschheit, die auf der Oberfläche rumdümpelt. Oder sie wollen genau das verhindern.

Das alles ist schon sehr relevant. Obwohl ich manchmal denke, es spielt ja keine Rolle. Wenn ich den Garten gießen muß, dann muß ich ihn halt gießen, ob die Erde nun flach oder rund ist. Und wenn ich zum Einkaufen fahre, finde ich immer wieder nach Hause. Anderen mag es ähnlich ergehen. Doch ist es leichter, sich mit diesen Theorien zu beschäftigen, als die Oma aus dem Altenheim nach Hause zu holen. Damit sie nicht mehr so einsam ist. Damit sie nicht zwangsgeimpft wird. Aber sie passt daheim halt nicht so gut zum Ambiente.

Gift wird zu Heilmittel!

Doch gibt es glücklicherweise noch viel mehr spannende Thesen oder neue Wahrheiten. Die Impfung soll nämlich gar nicht giftig sein, es fehlen nämlich tatsächlich die medienwirksamen und relevanten Leichenberge oder die Hallen mit den zehntausenden aufeinandergestapelten Särgen. Und dafür gibt es eine schlüssige Erklärung: die Whitehats, also die Guten, die haben alles unter Kontrolle. In der Impfung soll nämlich, von jenen eben heimlich ausgetauscht, kein Gift sein, sondern ein Heilmitttel. Spürt man nach der Impfung ein Unwohlsein, ist das nichts weiter als eine Entgiftungsreaktion. Ja, Entgiftungsreaktionen können schon heftig sein. Manchmal scheinbar sogar tödlich. Aber man ist dann wenigstens entgiftet.

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

Und so werden wir in vielem belogen, heißt es jetzt, denn: das würden die Whitehats doch gar nicht zulassen, nicht wahr? Wie könnten sie, da sie alles unter Kontrolle haben, und das ist ohne Zweifel die Wahrheit, es denn zulassen, dass Flugzeuge Gifte in die Luft sprühen? Was man jetzt am Himmel sieht, das soll Germanium sein oder etwas anderes, das weiß ich jetzt nicht mehr so genau, und das soll, der aufmerksame Leser hat es bereits erraten: ein Heilmittel sein. Ebenso wie Radioaktivität. Auch da hat man uns belogen, heißt es, es ist nämlich nicht ungesund, es ist – ein Heilmittel! Ganz genau! Und weil das so ist, gibt es auch keine Atombomben. Und wenn, dann sind sie bestimmt – gesund! Genau!

Auch Lebensmittelknappheit wird es niemals geben, ebenso wie der Mangel an Geld für jeden, denn jeder Mensch soll, bald wenigstens, das ist klar, so viel haben, wie er braucht und sogar noch viel mehr. Jeder! Denn es soll riesige Lager geben, bestimmt unterirdisch, ist klar, mit Lebensmittel für Jahrzehnte für die ganze Menschheit! Ich habe Fotos gesehen davon im Internet, also muß es wahr sein, und ich habe  Videos gesehen, auch im Internet, von riesigen Goldvorräten, das kann man fast nicht glauben, wenn man das nicht mit eigenen Augen gesehen hat. Das wurde alles von den Whitehats sichergestellt. Für uns. Den „Eliten“ weggenommen.

Illusion. Es ist nur Illusion. Es tut auch gar nicht weh.

Die „Eliten“ sollen auch längst alle eliminiert sein. Es laufen da nur noch Doppelgänger rum, die so tun, als ob. Und längst unter der Kontrolle der Whitehats sind. Und die tun nur so, als würden unsere Lebensmittel immer teurer. Ich bezahle inzwischen schon das Dreifache für meinen kleinen täglichen Grundbedarf. Aber das ist alles im Moment eine Art Illusion, um die letzten Blöden zu erwecken. Auch der Spritpreis ist eine solche Ilusion. Eine Illusion ist:

  • eine Selbsttäuschung (aus dem Wunsch, dass etwas besser sein möge, als es wirklich ist)
  • die falsche Deutung von sinnlichen Wahrnehmungen
  • eine absichtliche Täuschung des Betrachters mit dem Ziel, bestimmte Effekte zu erzielen

Wer also Schwieigkeiten hat damit, dass das Geld bis zum Ende des Monats reicht, unterliegt einfach nur einer Selbsttäuschung, er deutet seinen Geldbeutel falsch oder er wird getäuscht, damit er erwacht. So ist das. Es ist alles nur ein Film, und wir werden das Ende lieben, denn jeder vernünftige Film endet schließlich mit einem Happy End.

So ist bestimmt dieser Krieg gegen die Menschheit, die systematische Vernichtung des Deutschen Volkes und die grausame Quälerei aller Kinder und die Zersörung ihrer Seelen eine Einbildung, das geschieht gar nicht wirklich, sonst müßte man da ja was dagegen tun, nicht wahr?

Wie jetzt? Also doch nicht? Andersrum?

Komischerweise fürchten sich genau dieselben Leute aber doch irgendwie. Vor dem Leitungswasser. Vor den Lebensmittelzusätzen mit diversen „E“- Nummern etwa. Vor Lebensmittelknappheit. Sie inormieren sich über nahe gelegene Wasserquellen, bunkern Lebensmittel, rüsten sich gar mit Waffen aus, um sich und ihre Vorräte verteidigen zu können. Kochen selbst Vorräte ein oder kaufen nur Bio-Produkte, eben wegen dieser giftigen Zusätze. Möchten keinen 5 G Sendemasten auf ihrem Dach oder in ihrer Nähe haben. Werfen Landwirten vor, sie würden mit Spritz – und künstlichen Düngemitteln die Böden zerstören.

Wo doch alles unter Kontrolle ist! Sind die Zusätze mit den „E“ Nummern und die Kunstdünger nicht ebenso ausgetauscht worden durch Heilmittel für Mensch, Tier und Boden, wie es bei den Impfungen geschehen sein soll? Sind die ganzen Strahlenquellen nicht auch geändert worden und stömen jetzt bewußtseinserweiternde Energie aus? Enthält unser Leitungswasser nicht jetzt, anstatt der ganzen Gifte, gesundheitsförderndes CDL oder solcherlei?

Alles andere würden die Whitehats doch nicht zulassen, oder?

Wir sollten das mal ausdiskutieren. In aller Ruhe. Gründlich. Im Internet. Es muß Klarheit herrschen. Vielleicht – wenn wir dann fertig sind mit diskutieren, leben ja noch ein paar Kinder. Die könnten wir dann retten. Falls wir eine gemeinsame Strategie finden. Wir sollten dann eine Petition vefassen. Aber zuerst ein Gremium gründen. Oder so.

Aufrufe: 56