Da hätte ich also noch eine Frage. Genaugenommen ist es eine einzige Frage, obwohl ich sie in mehrere Fragen teile, zum besseren Verständnis. Sie sind an dich gerichtet, lieber Leser. Denn ich wundere mich sehr. Das Internet ist voller Menschen, zahllose Menschen sind es, die sich seit sehr langer Zeit, täglich mehrere Stunden gar, informieren und austauschen. Sei es hier oder da oder auf Telegram, ja, auch auf meinem Blog. Sie sind kritisch, über alles informiert jetzt, sagen sie, manche sagen, sie seien aufgewacht. Das müßte ja bemerkbar sein in der Welt, denke ich, naiv wie ich manchmal bin. Allein, ich bemerke und sehe jetzt nicht so viel, was auf so viele aufgewachte hinweisen würde.

Du hast dich auf den Weg gemacht …

Was fehlt Dir noch? Warum bist du nicht zufrieden? Warum bist du nicht glücklich und frei? Warum ist die Welt noch nicht besser geworden? Warum bist du im Internet gelandet, oder auf Telegram, oder hier auf meinem Blog?

Du hast dich gestossen am Unverstand, hast gelitten unter der Ignoranz deiner Nebenmenschen? Du hast Antworten gesucht, weil du fühltest, dass Du in einem Hamsterrad – scheinbar freiwillig -eingesperrt wurdest? Du hast einen Blick hinter die Fassade geworfen und gesehen, wie wir alle gesteuert wurden und werden? Du hast vielleicht sogar verstanden, wie diese Steuerung funktioniert und woher sie kommt?

Du hast gesehen, was man den Menschen angetan hat? Hast gesehen in welches Chaos sie sich haben führen lassen? Du bist ausgegrenzt und gedemütigt worden? Hast Freunde und Nächste sich abwenden sehen?

Oder du hast zumindest Deine Zweifel wachsen sehen? Am System? An Corona? An der Impfung? Am Wohlwollen der politischen Führer? Du wolltest, ja Du musstest der „Wahrheit“ folgen?

Du bist hier gelandet auf meinem Blog und vielleicht noch sonstwo und auf Telegram, um Informationen zu finden? Gleichgesinnte? Bist hier gelandet um dich nicht alleine zu fühlen? Hast Dir eine Lösung von deinen Ängsten und eine Antwort auf deine Fragen erhofft?

Hast Du all das gefunden?

Hast Du all das wirklich gefunden?

Oder fühlst Du Dich beschwichtigt und hingehalten…

Hat man Dir Antworten gegeben?

Hat man Dir wirklich Antworten gegeben?

Oder hat man Dich in Hoffnungen versetzt, Dich zu Harmonie und positivem Denken ermuntert? Hat man dich hingehalten mit hoffnungsvollen Terminen und Rettern, die rechtzeitig erscheinen, mit Ereignissen, die alles zum guten wenden werden?

und du hast dich bemüht…

Du hast versucht zu lernen, zu verstehen, zu sehen, umzudenken, hast vieles eingesetzt, hast versucht andere aufmerkam zu machen, Du hast demonstriert, hast versucht Dich mit Leuten zu verbinden, hast meditiert und gebetet, Seminare gebucht, besucht und bezahlt, Bücher gekauft.

Du hast all das versucht. Ja, natürlich hast Du, es geht ja um alles…

Aber sind deine Ängste wirklich kleiner geworden? Hat man Dir die Last von Deinen Schultern genommen? Fühlst Du Dich sicher und geborgen?

Und noch was: Fühlst du dich selbstwirksam jetzt? Weißt du nun, wie du der Herr in deinem eigenen Haus, in deinem eigenen Leben sein kannst? Wie du dich frei machen kannst von all der Gängelung und Fremdbestimmung, von Manipulation und Gehirnwäsche? Und hast du das inzwischen erreicht? Hast du dich aus Propaganda, Gehirnwäsche und Fremdbestimmung gelöst inzwischen?

Bist du nun aufgestanden vom Sofa und hast dich in der analogen Welt mit Menschen verbunden, die sich auch befreit haben und nun die Ärmel hochgekrempelt haben? Hast du verstanden, dass es um die Kinder geht?

Oder stellst du fest, dass du – gerade durch die vielen verschiedenen sogenannten Wahrheiten – wiederum in einem Netz gefangen wurdest? Dass man Dich hingehalten hat? Falsche Hoffnung schürte, um die Wahrheit zu verbergen?

Was fehlt denn jetzt eigentlich, damit „das alles da draussen“ mal aufhört?

Würde es vielleicht mal helfen, was anderes zu tun als immer nur dasselbe zu wiederholen, was nicht funktioniert? Willst du dich vielleicht mal an das Zuverlässigste halten, was du hast – an deinen Schöpfer? An den Weg, den der Christus dir gezeigt hat? An die Lebensweise, die dein Herz dir zuruft?

Hier die botschaft einer Freundin, die kurz und bündig zeigt, worum es geht. Das zu wissen ist sehr nett. Es geht aber darum, so zu leben. Und zwar ab heute immer! Mein blog hier ist voller Artikel dazu, ausführlich, zu jedem einzelnen Punkt hier findest du Artikel hier. Und noch mehr dazu. Wenn du willst, dass sich nicht ständig das ganze entsetzen da draussen wiederholt, nur mit anderem Namen, mit anderen Schalgzeilen, dann fang endlich an.

WIE DRÜCKEN SICH DIE NATURGESETZE IN UNSEREM LEBEN AUS?

Sie drücken sich in 5 verschiedenen Schritten aus. Es gibt 5 positive und auch 5 negative Ausdrucksformen der Naturgesetze.

Es müssen alle Schritte von 1.-5. durchlaufen werden. Aus dem ersten Schritt bildet sich der Zweite, dann der Dritte usw.

Die 5. NEGATIVEN Ausdrucksformen der Naturgesetze

⁃ ANGST = Bewusstseinslosigkeit -> das Verschließen vor der Wahrheit

⁃ dadurch erhalten wir IGNORANZ -> weil es das Ablehnen von Wahrheit ist

⁃ wir erlangen VERWIRRUNG -> ist das Gefühl, wenn wir in Angst oder Ignoranz sind = Gefühl, Gedanke und Handlung sind nicht in Einklang

⁃ die Gesellschaft erlangt: KONTROLLE VON AUSSEN -> ein anderes Wesen kontrolliert und besitzt dich von Außen

⁃ wir kreieren CHAOS = manifestiertes Böses!

 

Die 5 POSITIVEN Ausdrucksformen der Naturgesetze

+ LIEBE = Bewusstsein -> das Öffnen für die Wahrheit

+ dadurch erhalten wir WISSEN -> weil es das Akzeptieren von Wahrheit ist

+ wir erlangen SOUVERÄNITÄT -> die Alleinherrschaft über uns selbst = Gefühl, Gedanke und Handlung sind in Einklang

+ die Gesellschaft erlangt FREIHEIT -> kann nur entstehen, wenn sich die menschliche Gesellschaft an die Naturgesetze hält

+ wir kreieren ORDNUNG = manifestiertes Gutes!

 

DIE SCHMERZHAFTE WAHRHEIT: BEFEHLE ZU BEFOLGEN IST DER WEG ZU ALLER ART VON BÖSEN UND CHAOS UNSERER WELT.

Befehlsempfänger sind letztendlich für alle Arten der Sklaverei und für jedes totalitäre Regime was jemals auf der Erde existierte persönlich und moralisch schuld.

EIN INDIVIDUUM IST IMMER PERSÖNLICH VERANTWORTLICH FÜR DAS WAS ES TUT.

Wann und wo bist du Befehlsempfänger?

Du allein triffst die Entscheidung. Du allein bist verantwortlich für die Konsequenzen deines Verhaltens.

„Ich habe ja nur Befehle ausgeführt“, „ Ich habe gemacht, was mir gesagt wurde“ = Rechtfertigung = Ausrede = Lüge.

 

https://www.hexen-heuler.de/natuerliche-ordnung-oder-wie-funktioniert-eigentlich-die-welt/

https://www.hexen-heuler.de/richtig-und-falsch/

https://www.hexen-heuler.de/verantwortung/

https://www.hexen-heuler.de/autoritaetsglaeubigkeit-ist-gefaehrlicher-kult/

https://www.hexen-heuler.de/karma-eine-gesetzmaessigkeit/

https://www.hexen-heuler.de/das-natuerliche-gesetz/

https://www.hexen-heuler.de/jetzt-gibt-es-nur-noch-eins-sag-nein/

https://www.hexen-heuler.de/herr-im-eigenen-haus-und-im-eigenen-leben/

https://www.hexen-heuler.de/niemandes-herr-niemandes-knecht/

https://www.hexen-heuler.de/wer-schweigt-stimmt-zu/

https://www.hexen-heuler.de/du-hast-diesen-vertrag-selbst-unterschrieben/

 

 

Aufrufe: 44